Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Shirin David mit krassen Vorwürfen gegen Shindy: "Du hast Leute auf mich gehetzt"

Seit einigen Wochen schaut die Hip-Hop-Szene auf die Kontroverse zwischen dem Rapper Shindy und der YouTuberin bzw. Sängerin Shirin David.

Und gerade, als man hätte denken können, dass im Rap-Universum langsam etwas ähnliches wie Frieden einkehrt, holt Shirin David jetzt zum Konter aus. In ihren Instagram-Stories lässt die Sängerin gerade alles raus, was sie zuvor zurückgehalten hatte und spricht ihren Rivalen sogar persönlich an. O-Ton: Shindy lügt! Sie hätte ihm im Vorfeld schriftlich untersagt, die Single mit ihrem Gesang veröffentlichen zu dürfen und nicht wie der Rapper behauptet, erst nach deren Release. Sie hätte auf all diejenigen hören sollen, die sie vor einer Zusammenarbeit gewarnt hatten. Außerdem hätte sie sie von den dreisten Lügen Shindys und dem daraus resultierenden Medienspektakel noch nicht erholt, meint sie weiter.

Shirin adressiert Shindy in ihrer Instagram-Story:

(...) Es gibt viele Sachen, die ihr nicht mitbekommt. Ihr habt diese ganze Story mitbekommen aufgrund von seinem Statement. Aber so eine Lüge zu schreiben und so zu schreiben als hätte ich wirklich einen Song zwei Stunden vor Release runternehmen lassen. (...) Du kannst das nicht mit Newcomern machen und so mit mir umgehen und mich nach außen so darstellen. Und dann in deine Story posten ‘Free Affalterbach’. Du hast es bewusst gemacht. Du hast ganz bewusst die Leute auf mich gehetzt, mich wie eine Bitch dargestellt charakterlich und einfach die Leute mich komplett fertig machen lassen, für einen Fehler den ich nicht begangen habe. Wenn du so naiv bist zu glauben, dass du über allem stehst und Leute sagen ‘nein, ich möchte nicht mit dir arbeiten’ und du es dann nicht verstehst, kann ich nichts dafür.“

https://www.instagram.com/shirindavid/

Gerade erst erschien Shirins neuer Song "ICE"

Nicht bloß das"Affalterbach"-Debakel spricht sie an, auch Shindys "DSDS"-Diss wird thematisiert:

„Ich habe dir jetzt vor sechs Wochen schriftlich abgesagt wegen den und den Gründen. Es ist einfach zu belastend, das habe ich dir auch geschrieben. Aber dass du dann einen Song veröffentlichst, von dem ich nichts weiß!

Ich weiß nicht, dass dieser Song kommt, weil ich weiß, dass ich ihn abgesagt habe. Und du mir als Antwort darauf eine ziemlich pampige und beleidigte Nachricht geschrieben hast. Warum hast du in diesen vier Wochen bis zum Release nie angerufen und gesagt ‘Ey yo, Shirizzle, ich finde keine anderen Vocals, lass uns einfach durchziehen. Ich brauch den Song’.

Und du schätzt mich so ein, nach diesen ganzen Stunden wo wir saßen, dass ich nein gesagt hätte. Nein, du hast dich geschämt, weil du so eine Antwort geschrieben hast. Aber das nennt man sich gerade machen und du konntest das nicht. Also erwartest du von mir aufgrund deiner erneuten Schwäche, dass ich sage, ich lasse diesen Song stehen, weil der krasse Shindy konnte sich nicht bei mir gerade machen. Aber fuck that – er kann alles mit mir machen, meine Stimme nehmen und ich kann mich lächerlich machen bei meinem ganzen Team.

Ich muss doppelt so hart kämpfen, weil ich eine Frau und YouTuberin bin und bei "DSDS" war. Die Leute würden mich nicht ernst nehmen, wenn ich sage, ‘ok, er kann machen mit mir was er will’. Ich weiß, du wurdest jahrelang unterdrückt, aber es gibt Leute, die distanzieren sich danach von sowas oder es gibt Leute, die üben genau denselben Bullshit auf andere aus.

Und ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, bei der du das gemacht hast. Du kannst es gerne bei so vielen Leuten probieren bei denen du willst, aber ich lasse es bei mir einfach nicht zu. Entweder man redet menschlich mit mir, oder man lässt es einfach sein. Aber dass du mich noch zusätzlich so hast stehen lassen, obwohl ich einfach keine Lust hatte mit dir zu arbeiten und dafür werde ich fertig gemacht von den Leuten, weil ich für meine Rechte einstehe! Ich bin nicht bereit mir auf meiner Nase rumtanzen zu lassen!”

Shirin nimmt kein Blatt vor den Mund! Statements https://www.instagram.com/shirindavid/

Damn! Ob Shindy diese Kritik ohne einen erneuten Konter seinerseits über sich ergehen lassen wird? Der Historie des Beefs nach zu urteilen, ist das eher unwahrscheinlich. Dabei hatte er doch gerade erst seine Fans dazu angehalten, die ehemalige "DSDS"-Kandidatin in Ruhe zu lassen ...

Shindy vs Shirin David – eine Timeline zum Streit

Was zuvor geschah:

Dann ging es hin und her: Shindy schob Shirin die Schuld für die Löschung des Liedes in die Schuhe – die wehrte sich und meinte, Shindy habe bereits vor Wochen gewusst, dass "Affalterbach" mit Shirin-Tönen nicht veröffentlicht werden dürfte.

Das Resultat des Ganzen war ein Shitstorm. Und zwar gegen Shirin David. Aufgebrachte Shindy-Fans wüteten in den Kommentaren unter den Social Media-Postings der YouTuberin, die durch ihre Teilnahme als Jury-Mitglied bei "Deutschland sucht den Superstar" einem breiteren Publikum bekannt wurde.

Ende März rief der Berliner Rapper seine Fans´via Instagram zur Mäßigung auf. " 'Affalterbach' ab sofort wieder überall online. Alles andere ist zweitrangig. Bitte tut mir den Gefallen und hört auf sie (gemeint ist wohl Shirin David, Anm. d. Red.) überall zu beleidigen. Das passt nicht zu uns. "

(mr/pb)

Das könnte dich auch interessieren:

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter erzählen ihre irrsten Drive-In-Erlebnisse

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Dieser Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Link zum Artikel

Neymar könnte mit Domino-Effekt für neuen Toptransfer beim FC Bayern sorgen

Link zum Artikel

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

"Stranger Things": Wenn diese Theorie stimmt, ist klar, was aus Hopper wurde

Link zum Artikel

Aldi wird sein Angebot radikal überarbeiten – das wird sich für dich jetzt ändern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lil Nas X: Der Rapper des Sommer-Hits "Old Town Road" hatte offenbar sein Coming-out

Eine etwas verschwurbelte Twitter-Nachricht, ein Regenbogen-Emoji und ein Musikvideo – und fertig ist das Coming-out?

Der Rapper Lil Nas X hat in der Nacht zu Montag mit einem Tweet in der Musikbranche für Aufregung gesorgt – und offenbar seine Homosexualität öffentlich gemacht.

Fans und US-Medien werten den Post als Coming-out des Sängers, und der scheint das wohlwollend aufzunehmen. Lil Nas X retweete in der Folge einige Fan-Nachrichten, die die Botschaft als Coming-out verstanden hatten.

Man …

Artikel lesen
Link zum Artikel