Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Feature, Fans auf der Suedtribuene feuern Ihr Team an, im Hintergrund das Spielfeld. Fussball 1.Bundesliga, 11.Spieltag, Borussia Dortmund (DO) - FC Bayern Muenchen (M) 3:2, am 10.11.2018 in Dortmund/ Deutschland. DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/ or quasi-video *** Feature fans on the south tribune cheer on your team in the background the pitch football 1 Bundesliga 11 matchday Borussia Dortmund DO FC Bayern Muenchen M 3 2 on 10 11 2018 in Dortmund Germany DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video

Bild: imago sportfotodienst (montage watson)

Wer ist "Herr Pieper"? Diese Stadiondurchsage des BVB ist ein cleverer Trick

Mittwochabend. Westfalenstadion. 61. Spielminute. Der BVB spielt gegen den Club Brügge in der Champions League. Durch die Stadionlautsprecher schallt für die über 66.000 Zuschauer gut hörbar: "Herr Pieper, bitte zum Eingang des Borusseums kommen." Klingt nach einer ganz normalen Durchsage – ist sie aber nicht. Denn Herr Pieper wird seit über 15 Jahren bei jedem Europapokal-Heimspiel des BVB gesucht.

Ob Benfica Lissabon, Real Madrid oder der FC Arsenal – wenn internationale Größen kommen, wird im Stadion immer per Durchsage nach einem Herrn Pieper gefragt. Mal solle er bitte zum Infostand unter der Nordtribüne, mal zu Aufgang 26 oder eben zum Club-Museum "Borusseum" kommen. Doch Herr Pieper kommt nie dorthin, denn der Aufruf ist ein alter Trick, mit dem der Club das Werbeverbot in der Champions League austrickst. 

Pieper ist Vize-Präsident beim BVB

Die Pieper-Durchsage ist nämlich Werbung. Bei Bundesligaspielen sponsert die Parfümerie-Kette Pieper die Verkündung der Zuschauerzahl im Dortmunder Stadion und es ertönt über die Lautsprecher: "Die Zuschauerzahl, wie immer präsentiert von der Stadtparfümerie Pieper."

Bild

So sieht das in der Bundesliga aus.  Bild: imago sportfotodienst

Im Europapokal gelten andere Werbeverträge, sodass sich der BVB diesen Trick einfallen ließ: Kurz bevor die Besucherzahl verkündet wird, schallt der Aufruf an Herrn Pieper. Die Werbung sollte funktionieren: Die Dauerkartenbesitzer im Stadion wissen, wer mit Herrn Pieper gemeint ist. 

Wie es zu dem Trick kam, erklärte "Herr Pieper" übrigens mal höchstpersönlich. Gerd Pieper ist seit 2008 Vize-Präsident des BVB ist und jahrelanger Chef der Familien-Parfümerie. Dem Fanzine "schwatzgelb.de" erklärte er mal, wie es dazu kam:

"Auf die Idee ist Michael Meier gekommen (Ex-Manager des BVB, d. Red.). Der rief mich mal an und sagte: 'Wir haben morgen Europapokal und dürfen ja nicht werben.' Ob ich was dagegen hätte, dass wir das so machen und anschließend sofort die Zuschauerzahl bekannt geben, so dass eigentlich jeder genau weiß, wie das gemeint ist. Das fand ich eine tolle Idee, einen tollen Gag, und hab sofort mitgemacht – und natürlich für diesen Tag auch Werbung bezahlt, was ich ja sonst nicht gebraucht hätte, wenn es nicht erschienen wäre. Also Michael Meier hat den Gag verbunden mit einer kaufmännisch vernünftigen Lösung."

Mittlerweile hat übrigens Gerds Sohn Oliver die Parfümerie-Kette übernommen – und darf sich spätestens jetzt auch angesprochen fühlen, wenn wieder nach einem Herrn Pieper gefragt wird. 

(bn)

Die Stadien mit dem besten Zuschauerschnitt

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Welcher Jahrgang von 1983 bis 2000 kann das beste Fußball-Team der Welt stellen?

Link zum Artikel

PAOK wechselte Kapitän mit Kreuzbandriss ein, damit der die Meisterschaft mitfeiern kann

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel

Das ist nach 007 Sekunden das schnellste Tor der Premier-League-Geschichte

Link zum Artikel

"Legende!" – BVB-Fans feiern Marcel Schmelzer, obwohl er wieder nicht spielte

Link zum Artikel

Wie Dirk Nowitzki durch einen Physik-Trick die NBA revolutionierte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Politiker-Lügen, Manager-Boni: Wir leben in einer schamlosen Zeit

Link zum Artikel

Du hast ein Android-Handy? Dann kommen 3 Neuerungen für WhatsApp

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Exklusiv: 5 unangenehme Fragen an einen White Walker

Link zum Artikel

Defekte Displays – Samsung verschiebt weltweiten Verkaufsstart des Galaxy Fold

Link zum Artikel

Diesen ekligen Sitznachbarn im Flugzeug will keiner haben

Link zum Artikel

Wie Hartz IV meine Familie verändert hat

Link zum Artikel

Trotz Verbots: Polnische Gemeinde verbrennt wieder antisemitische "Judaspuppe"

Link zum Artikel

Der Cast von "Avengers: Endgame" hat das beste Musik-Remake des Jahres herausgebracht

Link zum Artikel

Getötete Journalistin in Nordirland: Militante Gruppe veröffentlicht Bekennerschreiben

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

E-Auto als Klimasünder? Neue Tesla-Studie sorgt für Wut – weil sie Mängel aufweist

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Sex-Szene bei "Game of Thrones" – die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aua! Schalke-Fans müssen nach 0:7-Klatsche mit BVB-Flugzeug nach Hause fliegen

Das tut ja gleich doppelt – ach was, dreifach – weh. Der FC Schalke erlebt derzeit richtig schlechte Zeiten: Abstiegskampf in der Bundesliga, höchste deutsche Champions-League-Pleite aller Zeiten gegen Manchester City kassiert und der Revierrivale aus Dortmund könnte seine starke Saison sogar noch mit der Meisterschaft krönen. Das war aber noch nicht lange das Ende der Demütigungen für die Schalke-Fans.

Auf dem Rückweg von der 0:7-Niederlage gegen Manchester kam dann der nächste Schock: Statt …

Artikel lesen
Link zum Artikel