Sport

Hammer-Tor in Schweden – doch dieser Jubel knallt noch mehr rein 🍺

Was für ein Tor, was für ein Jubel!

Hammarbys Oldie Kennedy Bakırcıoğlu erzielt in der 79. Minute mit einem Prachtsfreistoß aus fast 30 Metern das 3:0 gegen IFK Göteborg.

Als der 37-jährige Schwede jubelnd stürmt auf die Tribüne zu, fliegt ein Bierbecher entgegen, den ein Fan vor Freude in die Luft geschleudert hatte.

Besonders gut sind Freistoß und Bier-Jubel ab Sekunde 20 sehen:

abspielen

Video: YouTube/Allsvenskan Productions

Bakırcıoğlu fängt den Becher im vollen Lauf, trinkt ihn aus und wirft ihn freudig zurück in die Luft, ehe ihn die Kollegen einfangen und mitfeiern.

Schön gemacht – das gilt für das Tor wie auch für den Jubel.

Hammarby festigt mit dem 3:0-Sieg den dritten Tabellenplatz in der schwedischen Liga hinter AIK Stockholm und IFK Norrköping. Besonders gut ist der Bier-Jubel ab 1:20 Min. zu sehen.

(ram/as)

Fast so gut wie dieser Sänger, der einst während des Crowdwalkens ein Bier gefangen hatte – und es dann trank:

abspielen

David Achter de Molen ist Frontsänger der niederländischen Band John Coffey. Video: YouTube/3voor12

Und, weil's so schön war, jetzt alle: JUBEEEEELN!

Neuer fasst die historische Niederlage gegen Spanien in einem Wort zusammen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das Länderspiel-Jahr 2020 mit der höchsten Niederlage seit 89 Jahren beendet. Und so bitter wie das klingt, war es auch.

Die Spanier waren den Deutschen in allen Punkten überlegen: Ballsicherheit, Spielfreude, Angriffslust. Scheinbar mühelos überwanden der überragende Torres und seine Mitspieler die deutsche Abwehr ein ums andere Mal, nutzten haarsträubende Fehler gnadenlos aus.

Einer, der unter der eklatanten Abwehrschwäche besonders zu leiden hatte, …

Artikel lesen
Link zum Artikel