Bei den Ausschreitungen am Samstag kam es im Hertha-Block auch zum Einsatz von Pyro-Technik.
Bei den Ausschreitungen am Samstag kam es im Hertha-Block auch zum Einsatz von Pyro-Technik.

Hertha-Fans verprügeln Einsatzkräfte mit Klodeckeln – jetzt jagt die Polizei die Vandalen

28.10.2018, 14:38

Die schweren Ausschreitungen in Dortmund beschäftigen die Liga weiter: Bei dem Bundesligaspiel am Samstagnachmittag hatten rund 100 Fans der Gastmannschaft Hertha BSC den Stadioninnenraum gestürmt – und in den Toiletten des Stadions randaliert.

  • Die Polizei hatte versucht, das Banner der Ultragruppe "Hauptstadtmafia" zu entfernen, und Pfefferspray eingesetzt.
  • Laut Angaben der Dortmunder Polizei wurden 45 Personen verletzt, davon 35 durch Pfefferspray.

Ein Bild der Zerstörung:

polizei dortmund

Laut der Dortmunder Polizei wurden in der Halbzeitpause Einsatzkräfte von Fans im Innenraum mit Toilettentüren, -schüsseln und -deckeln attackiert. Das ist auch auf Videos zu sehen, die online kursieren. Die Angreifer konnten sich nach den Attacken im Hertha-Fanblock verstecken.

Die Hertha will der Polizei bei der Aufarbeitung der Vorfälle helfen. "Es liegt auch in unserem Interesse, die Täter schnell zu identifizieren", erklärte ein Vereinssprecher am Sonntag. "Wir werden die Ereignisse sowohl vereinsintern als auch die Gründe für den Polizeieinsatz mit den Ordnungskräften analysieren."

(pb/dpa)

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet

Video: watson/Benedikt Niessen, Gavin Karlmeier

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Nach Druck von Nagelsmann – Sabitzer geht wohl zu Bayern

Hinter den Bayern-Kulissen gibt es Reibungen: Julian Nagelsmann soll mit dem derzeitigen Kader nicht zufrieden sein, berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Trainer soll im Hintergrund Druck auf den Bayern-Vorstand ausüben und hat damit offenbar einen ersten Erfolg. Der Leipziger Top-Spieler Marcel Sabitzer könnte laut "Sport Bild" bald nach München wechseln.

Die Vertragsdauer und das Gehalt sollen bereits geklärt sein, aber zu einer Einigung zwischen RB Leipzig und dem FCB ist es demnach bisher noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel