Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
ARCHIV - 10.11.2017, Berlin - Dienstfahrzeuge von Politikern stehen im Regierungsviertel in einer Reihe. (zu dpa

Bild: dpa

Shit, wir haben jetzt schon unser CO2-Budget für ganz 2018 verbraucht

28.03.18, 06:30 28.03.18, 07:00

Deutschland hat einer Studie zufolge bis Ende März schon so viel klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) ausgestoßen, wie nach dem Pariser Klimaabkommen für ganz 2018 erlaubt wäre.

"Deutschland dürfte in diesem Jahr insgesamt 217 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausstoßen, ohne das Weltklima zu gefährden. Doch diese Menge wurde bereits bis zum 28. März verbraucht."

Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft Erdgas Zeitungen der funke mediengruppe

Das ist dem Bericht zufolge das Ergebnis einer Studie der Nymoen Strategieberatung, die von der Brancheninitiative Zukunft Erdgas in Auftrag gegeben wurde und auf Daten der Umweltstiftung WWF basiert.

Damit stoße Deutschland voraussichtlich auch in diesem Jahr wieder viermal so viele klimaschädliche Gase aus wie nach dem Pariser Klimaschutzabkommen erlaubt, sagte Kehler.

Das sei besorgniserregend. Außerdem habe Deutschland diesen Punkt bereits eine Woche früher erreicht als im Vorjahr.

(dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Polizeistreifen auf der Straße melden – das steckt hinter dieser "Cop Map"-Aktion

"Ich habe kein Kind bekommen, um es abzugeben" – Jana bezieht bewusst Hartz IV 

Diesen Ausblick kannst du dir in den kommenden Wochen abschminken 😥

Ölt eure Sprint-Tasten – Usain Bolt könnte bald in FIFA 19 dabei sein

US-Studenten feiern Party – plötzlich bricht der Fußboden ein

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wandersocken statt Aufstand – die Junge Union zeigt sich zahm gegenüber Merkel

Die Junge Union ist der Gegensatz zu den Jusos. Während beim Nachwuchs der Sozialdemokraten das linke Poltern dazu gehört, wird bei der JU das Stillhalten belohnt. Nur Paul Ziemiak macht das anders. Er stichelt seit Jahren gegen den liberalen Kurs von Kanzlerin Angela Merkel. 

Mit Spannung wird deshalb Merkels Rede auf dem Deutschland-Tag der Jungen Union am Samstag erwartet. Die Regierungschefin verspätete sich leicht. Ziemiak blieb unbeirrt. Er kündigte schon vorher an, kritische …

Artikel lesen