Deutschland

Es war ein ganz normaler Tag in Neuwied, und dann kam Kenia um die Ecke...

07.06.2018, 07:4507.06.2018, 07:55

"Freiheit, ich will Freiheit!" Das muss sich wohl der große Kenia gedacht haben.

Kenias großes Vorbild: 

Animiertes GIFGIF abspielen

Der Elefant Namens Kenia büchste am Mittwoch aus einem Zirkus in Neuwied aus, und spazierte rund einen Kilometer durch die Stadt in Rheinland-Pfalz

Auf Twitter kursierten Videos mehrerer Nutzer, die den Elefanten bei seinem Spaziergang gefilmt hatten.

Es sei ein kurzer und friedlicher Ausflug gewesen, so der Polizeisprecher. Ein Zirkusmitarbeiter konnte Kenia mühelos wieder einfangen.

Der Straßenverkehr war nach Polizeiangaben nicht gefährdet, verletzt wurde niemand.

Wir haben uns direkt in Kenias Freiheitsinstinkt verliebt! Für mehr Tierliebe: Schau doch mal in unseren Tierblog:

(pb/dpa)

Tiere

Alle Storys anzeigen
Pistorius übernimmt für Lambrecht – das ist der neue deutsche Verteidigungsminister

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius wird neuer Bundesverteidigungsminister. Der 62-Jährige wird damit Nachfolger von Christine Lambrecht, die am Montag ihren Rücktritt verkündet hatte. Pistorius gehört dem SPD-Parteivorstand an und gilt als erfahrener Polit-Manager.

Zur Story