Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Lifestyle portrait of a young businesswoman sitting with smart phone at the modern train

Bild: iStockphoto/montage

6 Regeln, mit denen euch alle anderen im ICE so richtig hassen werden

Machen wir uns nichts vor, jeder von uns hat in der Bahn schon einmal auf dem Boden gesessen. Und wenn es zu Weihnachten für viele bald auf Schienen Richtung Heimat geht, dann werden vermutlich wieder viele von uns auf dem Boden sitzen müssen.

Nein, Bahnfahren ist echt nur dann bequem, wenn man einen Sitzplatz hat. Reservieren heißt das Stichwort vor den Feiertagen. Natürlich wird dann trotzdem irgendjemand auf eurem Platz sitzen – und nicht weichen wollen. Aber das hier ist eure Fahrt, und wie heißt es so schön: "Nach mir die Sinnflut".

Damit ihr eure Rechte kennt: Hier 6 Fakten für den perfekten Sitzplatz-Zyniker, dem alle anderen nun wirklich egal sind:

Kann ich nachträglich eine Sitzplatzreservierung buchen?

Ja, auch nach dem Kauf des Tickets geht das. Gebt in der Reisesuche eure gewünschte Verbindung an und setzt dann das Häkchen bei "Nur Sitzplatzreservierung". Ihr könnt bis wenige Minuten vor der planmäßigen Abfahrt eine Expressreservierung via Internet oder am Automaten buchen.

Im Zug direkt kann leider kein Sitzplatz mehr reserviert werden. Aber wenn ihr vorher schnell wart, könnt ihr all diejenigen richtig nerven, die auf einem dieser "Gegebenenfalls freigegeben"-Sitze hocken. Einer davon gehört dann nämlich euch. Sie werden euch hassen.

Ich sitze lieber allein. Darf ich deshalb zwei Plätze für mich reservieren?

Kein sehr weihnachtlicher Gedanke, aber vor allem für einen RUHIGEN Weg nach Hause eine super Idee. Aber das geht natürlich nicht!

Beim Ticketkauf könnt ihr zwar zwei Sitzplätze reservieren, aber wenn 15 Minuten nach Fahrtantritt einer davon nicht belegt ist, verfällt Ihre Reservierung und jeder kann sich auf den Platz setzen. Ihr müsst das schreiende Kind, den mampfenden Typen neben euch, oder den quasselnden super spannenden Verschwörungstheoretiker trotzdem für ein paar Stunden aushalten.

Eine ältere, gebrechlich wirkende Person sitzt auf meinem Platz. Darf ich sie vertreiben?

Come On, People! Noch einmal: Es ist Weihnachten, verdammt! Aber gut: "Sitzplatz über Alles", wir haben verstanden.

Rechtlich ist die Situation klar: Den Anspruch auf den reservierten Sitz hatb ihr natürlich. Gegebenenfalls sollte der Schaffner die Situation klären. "Das sollte jeder so handhaben, wie er sich dabei gerade fühlt", sagt der berühmte Moritz Freiherr Knigge, Experte für Umgangsformen. Für bestimmte Zielgruppen gibt es auch speziell reservierte Plätze im Zug, etwa für Menschen mit schwerer Behinderung. Manchmal setzen die Schaffner ältere Menschen auch bewusst in die erste Klasse, um Platz zu schaffen.

Und wenn das alles nicht hilft: Geht erst einmal ins Bord-Restaurant einen trinken. Das braucht ihr sowieso für die Nerven, bevor die Feiertage kommen. Vielleicht lässt euch der nette Mitarbeiter der Bahn ja dann sogar im Restaurant sitzen, wenn ihr ihm eure Geschichte mit etwas Hingabe erklärt.

Wann verfällt meine  Reservierung?

Noch schnell was bei McDonalds geholt, dann zu viele Leute. Sprich: Man kommt sehr spät zu seinem Platz.

Dennoch sagen auch hier die Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn, dass euer Recht auf einen Sitzplatz erlischt, wenn ihr diesen nicht bis 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges eingenommen habt.

Ihr könntet eure Burger natürlich auch einfach im Zug essen, stört bestimmt niemanden...

Ich habe trotz Reservierung keinen Sitzplatz bekommen.

Das kann passieren, zum Beispiel wenn ein Zug ausfällt. Wir formulieren um: Das passiert extrem oft!

In diesen Fällen bekommt ihr die Reservierungsgebühr zurück. Über das Fahrgastrechte-Formular der Bahn bekommt ihr auch unter Umständen einen Teil des Fahrpreises.

Geheimtipp: Im Ausweichszug einen riesen Aufstand machen und einfach in die erste Klasse setzen. Dann erklärt ihr, der Schaffner vor euch hätte euch diesen Platz versprochen. Wenn es klappt gut, wenn nicht, bleibt der Boden.

Darf ich die Klasse wechseln?

Geht das mit der Sitzklasse auch ohne Betrug und/oder bescheuerte Ausrede?

Besser nicht, die Kollegen von der Bahn sind da streng. Wenn die Zugbegleiter ausdrücklich Passagieren aus der zweiten Klasse erlauben, die erste Klasse mitzubenutzen, dann ist alles cool. Falls nicht bleibt euch die Strategie aus Punkt 5.

(mbi/dpa)

Weihnachtsfan gegen Weihnachtshater

Play Icon

Video: watson/Helena Düll

Das könnte dich auch interessieren:

11 effektive Wege, seinen Weihnachtsbaum vor einer Aggro-Katze zu schützen

Link to Article

Ryanair unter Druck – wie der Billigflieger-Boss seine Airline retten will

Link to Article

Gelbe Westen: Macron erhöht den Mindestlohn – und das sind die Reaktionen

Link to Article

9 Postboten-Fails, die wir einfach mal netterweise mit Humor nehmen

Link to Article

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link to Article

Fans über RB-Geisterspiel: "15.000 Frankfurter in Rom, 16.000 Leipziger in Leipzig"

Link to Article

May übersteht Misstrauensvotum – doch will nicht mehr bis zur Wahl 2022 im Amt bleiben

Link to Article

EU steht May beim Brexit bei – und wappnet sich für ein Scheitern

Link to Article

Trumps 4 größte Rechts-Probleme als Poster des Grauens

Link to Article

Keiner schnappt schneller zu als diese Ameise – und sogar ihre Larven sind nicht sicher

Link to Article

Coca-Cola, Pepsi, Nutella – warum den AfD-Plakat-Fälschern womöglich keine Strafe droht

Link to Article

Immunität von Björn Höcke offenbar aufgehoben – Eltern von getöteter Sophia zeigten ihn an

Link to Article

Abtreibungsparagraf soll ergänzt werden – warum Ärztinnen das kritisieren

Link to Article

Airbnb muss preisgeben, wer in München dauernd seine Wohnung vermietet

Link to Article

Nichts für schwache Nerven: Amerikaner hustet sich Teil der Lunge aus dem Leib

Link to Article

Siebenjährige offenbar in US-Grenzhaft verdurstet

Link to Article

Ein für alle Mal: Der Rundfunkbeitrag ist rechtens – 7 Fragen und Antworten 

Link to Article

Geburtenregister erlaubt das Geschlecht "divers" – unter einer umstrittenen Bedingung

Link to Article

Jens Lehmann fliegt mit Rot vom Platz und klaut einem Fan die Brille

Link to Article

Mehr Kämpfer, maximaler Spaß –"Super Smash Bros. Ultimate" ist eine Granate

Link to Article

Warum Trump vom eigenen Impeachment spricht

Link to Article

Sie wollte sich bloß Sommersprossen färben – aber wow, ging das daneben

Link to Article

Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt

Link to Article

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link to Article

Müllers Kung-Fu-Tritt: So vorbildlich reagiert er selbst – und so lustig die Fans

Link to Article

So unterstützen die Celtic-Fans ihren Stürmer, der wegen Depressionen ausfällt

Link to Article

Zugunglück in Ankara – mehrere Tote und viele Verletzte

Link to Article

"Dümmste Idee meines Lebens" – Däne bereut "Sex-Foto" auf der Pyramide von Gizeh

Link to Article

Ein Android-Trojaner räumt innerhalb von Sekunden dein Paypal-Konto leer

Link to Article

Taylor Swift nutzte Gesichtserkennung bei Konzerten, um Stalker zu identifizieren

Link to Article

Doppelter Schutzengel – dieser Junge entkommt dem Tod zweimal

Link to Article

++ Polizei erschießt Straßburger Attentäter ++ IS-Miliz reklamiert Anschlag für sich ++

Link to Article

Die Deutschen mögen "Füße" und "pissen" – das Jahr 2018 auf Pornhub

Link to Article

Wein auf Bier, das rat' ich dir – 15 Alkohol-Mythen im Faktencheck

Link to Article

3 Frauen an 3 Tatorten in Nürnberg niedergestochen – vom Täter fehlt jede Spur

Link to Article

Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten stehen fest – wir haben sie nach Unbekanntheit sortiert

Link to Article

Übersteht May den heutigen Abend? 8 Fragen und Antworten zum Misstrauensantrag

Link to Article

So cool kontert Dorothee Bär auf Kritik – und 5 weitere Boss-Moves von Politikern

Link to Article

Die Eintracht feiert in Rom den Rekord – Probleme gab es trotzdem

Link to Article

Klimawandel besiegt Seehofer – Das Wort des Jahres 2018 ist ... "Heißzeit" 

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Die irische Billigflieger-Airline Ryanair ist wegen eines Vorfalls in Barcelona am Freitag in die Kritik geraten. Auf einem Video, das auf Facebook kursiert, ist zu sehen, wie ein Streit zwischen zwei Passagieren der Airline eskaliert. 

In dem Video ist zu sehen, wie der männliche Fluggast das Ryanair-Personal auffordert, die schwarze Frau, mit der er in Streit geriet, auf einen anderen Sitzplatz zu verweisen. Sie hatte im Vorfeld darauf hingewiesen, dass ihre 77-jährige Mutter, die …

Artikel lesen
Link to Article