Digital

Stadt stellt eigene Facebook-Seite ab – und setzt "aus Datenschutzgründen" auf WhatsApp

Werbung für die örtliche Kirmes, Suchmeldungen für entlaufene Vierbeiner, Jobanzeigen  – eine Kleinstadt in Hessen macht damit auf Facebook Schluss. Aus Datenschutzgründen hat die Verwaltung der Stadt die eigene Facebook-Seite abgestellt.

Laut einem Bericht der hessenschau.de habe Neustadt folgende Gründe für die Deaktivierung der Fanpage genannt:

Ja, und?

Nun, die Verwaltung der Stadt hat die folgende Lösung gefunden: Sie will ihre Bürger ab jetzt exklusiv über WhatsApp informieren. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Und falls Du es nicht weißt, Whatsapp gehört auch zu Facebook – und nimmt es mit Datensicherheit auch nicht sooo genau:

Die Stadt hat eine neue Lösung, wie sich die rund 9000 Einwohner ab jetzt informieren können: Die Leute müssen sich auf einer Broadcast-Liste bei Whatsapp eintragen lassen, um so die neuesten News zu erhalten. Die Nummern der angemeldeten Nutzer sollen dafür anonym auf einem Smartphone der Verwaltung gespeichert werden. Damit hofft die Stadt, nicht gegen die neuen Datenschutzrichtlinien zu verstoßen.

Laut der Berichts der hessenschau wisse die Stadt zwar, dass Whatsapp auch zu Facebook gehört, die App funktioniere aber trotzdem  anders – und man würde damit hoffentlich nichts riskieren. Der Facebook-Account solle erst dann wieder aktiviert werden, wenn das Netzwerk seine Richtlinien verbessere.

Betreiber von Fanpage-Seiten riskierten tatsächlich Bußgelder, sagte ein Medienanwalt der hessenschau. Beschlüsse der Datenschutzbehörden seien allerdings nicht rechtlich bindend, "aber wenn man keinen Ärger mit der Behörde will und es wirklich richtig machen will, muss man konsequenterweise abschalten," wird Nicolas Maekeler zitiert.

Ob bald auch andere Städte mit solch einem Schritt nachziehen und das Netzwerk boykottieren? Dann sollten die Verantwortlichen allerdings wohl auch andere Messenger-Apps und soziale Netzwerke vermeiden.

Vielleicht lesen wir bald besser die neuesten Meldungen and der Pinnwand im örtlichen Supermarkt.

So funktioniert "Facebook Jobs"

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi noch kurz vor Auftritt: Wie er beim "Fernsehgarten" alle täuschte

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Bitte hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ja, es ist heiß, aber diese 7 Witze zur Hitzewelle sind noch heißer! 

Die schlechte Nachricht zuerst: Meteorologen sagen, es bleibt heiß. Die gute Nachricht: Die Hitzewelle überschwemmt unsere Whatsapp-Chats weiter mit ziemlich lustigen Bildern. Daher kommt hier Teil II der schönsten Hitze-Witze.

Artikel lesen
Link zum Artikel