International
Jeremy Meeks

Bild: Stockton Police Department

Was macht eigentlich der sexy Ex-Häftling so? Aha! Ein Kind mit seiner Neuen! Eventuell.

Gerüchte, es sind erst Gerüchte, die von der "US Weekly" gestreut werden. Doch immerhin stützt sich das Klatschblatt gleich auf mehrere Quellen. Und wir haben dadurch einen Grund, den durch seine Schönheit berühmt gewordenen Ex-Häftling Jeremy Meeks wieder mal näher anzuschauen.

So nah wie möglich

Seine Geschichte ist allerdings weniger schön. Ein Jahr lang sass er im Gefängnis wegen illegalen Waffenbesitzes, seine Frau Melissa stand ihm damals bei, immerhin waren die beiden acht Jahre lang verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn.

Seine Ex-Frau und sein Sohn Robert

Doch als dann der Erfolg kam, feierte ihn der zum gefeierten Male-Model gewordene Jeremy nicht mit seiner Frau, sondern lieber mit Chloe Green. Einer Milliardärstochter. Der Erbin des britischen Modehauses Topshop. Auf Yachten.

Vom Knast auf die Yacht

Mittlerweile hat er die Scheidung eingereicht. Und nun soll seine neue Freundin Chloe, mit der er seit Anfang Juni vergangenen Jahres herumturtelt, ein Kind von ihm erwarten.

Mit neuer Flamme Cloe Green

Wir warten derweil mal noch auf ein offizielleres Statement. Und schauen uns dieses merkwürdige Bild der beiden an ...

Kussikussi

Themen

Analyse

Warum es trotz des Angriffs auf das Kapitol auch gute Nachrichten aus den USA gibt

Mittwoch war ein historischer Tag in den USA. Natürlich, da war der Sturm eines rechtsradikalen Mobs auf den Kongress, angeleitet vom amtierenden Präsidenten – ein Terroranschlag (warum das für mich das richtige Wort ist, habe ich hier aufgeschrieben), eine grausige Eskalationsstufe in Donald Trumps jahrelanger Attacke auf die Demokratie. Aber da war auch ein anderes, ermutigendes Ereignis, das viele noch vor wenigen Wochen kaum für möglich gehalten hätten: die beiden Senats-Stichwahlen …

Artikel lesen
Link zum Artikel