INTERPOL President Meng Hongwei poses during a visit to the headquarters of International Police Organisation in Lyon, France, May 8, 2018. Picture taken May 8, 2018.   Jeff Pachoud/Pool via Reuters

Interpol sucht heute... seinen eigenen Chef Bild: reuters-pool

Interpol sucht heute... seinen eigenen Chef – denn der wird vermisst

Der Präsident der internationalen Polizeiorganisation Interpol, Meng Hongwei, wird vermisst.

Meng war im November 2016 als erster chinesischer Regierungsvertreter an die Spitze der Polizeiorganisation gewählt worden. Damals äußerten Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International Bedenken, dass Peking Interpol nutzen könnte, um Dissidenten und Geflohene im Ausland festzunehmen.

(pb/afp)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rapper Olexesh streamt seine Verhaftung: Was dahinter steckt

Damit hätten die Fans von Olexesh nicht gerechnet als der Rapper auf Instagram einen Livestream eröffnete. Zu sehen ist er selbst. Er sitzt in einem Auto und erklärt, er sei auf dem Weg zu einem Mann, der ihm einige brisante Informationen über aktuelle Erkenntnisse über UFOs liefern soll.

Doch das Video nimmt eine unerwartete Wendung, als im Hintergrund schreie zu hören sind. Wie sich herausstellt, handelt es sich um die Polizei.

Vor laufender Kamera wird der Deutsch-Ukrainer am Samstag von schwer …

Artikel lesen
Link zum Artikel