International

Wie krass kann ein Gewitter aussehen? So krass

Jedes Kind weiß, wenn es blitzt und donnert: Ab nachhause, Türe zu, am besten noch in eine warme Decke einmummeln – und dann in Ruhe abwarten bis das Gewitter vorbei ist.

Mike Ellison, Pressesprecher der lokalen Feuerwehr in der Region Santa Barbara (US-Bundesstaat Kalifornien), hatte in der Nacht zu Mittwoch eine andere Idee. Er schnappte sich seine Kamera und fotografierte die mächtigen Blitze am Nachthimmel seiner Heimatstadt.

Die Fotos sorgten auf Twitter nicht für Blitze – sondern für tausende Herzchen und Retweets:

Komm, noch einer: Boom! Boom! Boom!

Bild

mike ellison/twitter

Derart heftige Blitze habe man in der Region seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr beobachten können, meldete ein lokaler Nachrichtensender.

Bei beeindruckenden Lichtkrachern am Nachthimmel blieb es jedoch nicht: Die ganze Region an der Westküste der USA ist an diesem Mittwoch von Sturzfluten betroffen, mehrere Stadtteile blieben in der Nacht ohne Strom. (keyt.com)

Dieses Gewitter hätte selbst die "Gewitter-Oma" nicht übersehen:

abspielen

Für alle, die sie noch nicht kennen. Video: YouTube/RescueGerman

Glück im Unglück für die Region: Bisher kam niemand bei dem Unwetter zu Schaden.

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Dümmste Lüge": Weißes Haus gerät wegen Schnee-Tweet in die Kritik

Eigentlich war der Tweet des Weißen Hauses ganz harmlos. Es ging um's Wetter. "Erster Schnee des Jahres", war auf dem offiziellen Twitter-Account des Weißen Hauses am Sonntagabend (Ortszeit) zu lesen.

Dazu postete das Social-Media-Team der US-Regierung von Donald Trump ein passendes Bild: Schneeflocken vor dem Washingtoner Nachthimmel.

Nur: Am Sonntag gab es keinen Schnee in Washington.

Wie das US-Nachrichtenportal "HuffPost" berichtet, war es in Washington am Sonntag ungewöhnlich warm, 20 Grad …

Artikel lesen
Link zum Artikel