Best of watson
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

Bild: imago stock&people

Für dieses Bild wird Friedrich Merz gerade ausgelacht. Euer Ernst?

Ich glaube, es gibt nichts Einfacheres auf der Welt, als sich über jemanden lustig zu machen. Jemanden auszulachen. "Haha, guck mal, der hat was zwischen den Zähnen." "Hihi, der Hosenstall ist offen." "Brüll, die hat gerade 'feucht' gesagt."

Es ist so einfach, selbst Atmen fällt manchmal schwerer.

Ein Beispiel dafür geht gerade durch die sozialen Netzwerke.

Eine Twitter-Userin hatte ein altes Bild von Friedrich Merz ausgegraben. Die Aufnahme soll aus dem Jahr 1999 stammen und zeigt Merz beim Musizieren mit seiner Familie.

"Es wäre mir lieber, über einen Politiker zu erfahren, dass er mal Gras geraucht hat, als solche Fotos von ihm zu sehen."

Haha. Das ist natürlich lustig, weil die Merz'sche Hausmusik, wie sie sich hier darstellt, nicht gerade futuristisch erscheint. Weil sie vom Kiffen so weit entfernt ist wie das Sauerland vom Südpol. Passt nicht zusammen, müssen wir also fast unweigerlich lachen. 

Aber in der politischen Auseinandersetzung haben solche Reflexe nichts zu suchen. 

Denn was genau ist eigentlich so schlimm an dem Foto? Dass es gestellt ist? Geschenkt. Homestories bei bekannten Personen sind immer gestellt. Und selbst wenn ein Politiker sich kiffend mit Jogginghose zeigen würde, wäre das nichts anderes als, genau: eine Inszenierung.

Dass es spießig ist? Menschenskinder. Ich fürchte, man muss sich schon gewaltsam an der Coolness-Hoheit der Schulhof-Raucherecke festbeißen, um es wirklich schlimm zu finden, wenn eine Familie gemeinsam musiziert.

Und, ganz ehrlich, so ganz un-spießig ist Kiffen auch längst nicht mehr:

Und außerdem: Musikmachen ist eine wunderbare Sache. Mit anderen Menschen gemeinsam Musik zu machen ebenso. Wenn Friedrich Merz das mit seiner Familie gemeinsam praktiziert und dadurch, sorry, aber auch sowas wie Werte weitergibt, ist das vielleicht nicht "cool", aber genaugenommen eigentlich schon.

Denn Musizieren schafft Gemeinschaft, verbessert die kognitiven Fähigkeiten, regt die Kreativität an, bereitet Freude. Und natürlich lässt sich all das nicht nur durch als konservativ empfundene Freizeitbeschäftigungen erreichen.

Aber was ist denn DANN so schlimm daran?

Wer ein solches Bild gegen einen konservativen Politiker verwendet, der muss sich leider sagen lassen, dass er damit genau das tut, was Konservativen oft vorgeworfen wird: keine Toleranz gegenüber anderen Familien- und Lebensmodellen zu haben. Toleranz funktioniert übrigens in alle Richtungen.

Es gibt sicherlich gute Gründe, mit Friedrich Merz als Politiker nicht einverstanden zu sein. Seine Ideen und auch ihn als Person abzulehnen. Aber dann sollte man ihn da angreifen, wo diese Dinge zusammentreffen. Zum Beispiel fragen, wie er gegen den Klimawandel vorgehen will, wenn er im Privatflugzeug herumdüst. Wie er Probleme wie (tatsächliche) Armut angehen will, wenn er sich selbst trotz einer Million Euro brutto jährlich nur als Teil der "gehobenen Mittelschicht" sieht.

Wer sich aber nur über ihn lustig macht, der schadet uns allen. Denn damit wird eine Atmosphäre geschaffen, die keinen Raum gibt für inhaltliche Auseinandersetzung, sondern nur für Schulhof-Gezänk. Und das, wir erinnern uns, braucht wirklich niemand.

P.S. Das ist allerdings wirklich lustig...

Hier! Viel lustiger als Friedrich Merz und seine Klarinette:

Wäre mit Hausmusik nicht passiert: "Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

Play Icon

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter

Das könnte dich auch interessieren:

Müllers Kung-Fu-Tritt: So vorbildlich reagiert er selbst – und so lustig die Fans

Link to Article

EU steht May beim Brexit bei – und wappnet sich für ein Scheitern

Link to Article

Übersteht May den heutigen Abend? 8 Fragen und Antworten zum Misstrauensantrag

Link to Article

Nichts für schwache Nerven: Amerikaner hustet sich Teil der Lunge aus dem Leib

Link to Article

9 Postboten-Fails, die wir einfach mal netterweise mit Humor nehmen

Link to Article

Zugunglück in Ankara – mehrere Tote und viele Verletzte

Link to Article

May übersteht Misstrauensvotum – doch will nicht mehr bis zur Wahl 2022 im Amt bleiben

Link to Article

Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt

Link to Article

Immunität von Björn Höcke offenbar aufgehoben – Eltern von getöteter Sophia zeigten ihn an

Link to Article

Doppelter Schutzengel – dieser Junge entkommt dem Tod zweimal

Link to Article

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link to Article

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link to Article

Ein für alle Mal: Der Rundfunkbeitrag ist rechtens – 7 Fragen und Antworten 

Link to Article

Gelbe Westen: Macron erhöht den Mindestlohn – und das sind die Reaktionen

Link to Article

Mehr Kämpfer, maximaler Spaß –"Super Smash Bros. Ultimate" ist eine Granate

Link to Article

Keiner schnappt schneller zu als diese Ameise – und sogar ihre Larven sind nicht sicher

Link to Article

3 Frauen an 3 Tatorten in Nürnberg niedergestochen – vom Täter fehlt jede Spur

Link to Article

Warum Trump vom eigenen Impeachment spricht

Link to Article

Wein auf Bier, das rat' ich dir – 15 Alkohol-Mythen im Faktencheck

Link to Article

Ryanair unter Druck – wie der Billigflieger-Boss seine Airline retten will

Link to Article

So cool kontert Dorothee Bär auf Kritik – und 5 weitere Boss-Moves von Politikern

Link to Article

Klimawandel besiegt Seehofer – Das Wort des Jahres 2018 ist ... "Heißzeit" 

Link to Article

Abtreibungsparagraf soll ergänzt werden – warum Ärztinnen das kritisieren

Link to Article

Die Eintracht feiert in Rom den Rekord – Probleme gab es trotzdem

Link to Article

"Dümmste Idee meines Lebens" – Däne bereut "Sex-Foto" auf der Pyramide von Gizeh

Link to Article

Airbnb muss preisgeben, wer in München dauernd seine Wohnung vermietet

Link to Article

Ein Android-Trojaner räumt innerhalb von Sekunden dein Paypal-Konto leer

Link to Article

Sie wollte sich bloß Sommersprossen färben – aber wow, ging das daneben

Link to Article

Trumps 4 größte Rechts-Probleme als Poster des Grauens

Link to Article

Fans über RB-Geisterspiel: "15.000 Frankfurter in Rom, 16.000 Leipziger in Leipzig"

Link to Article

Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten stehen fest – wir haben sie nach Unbekanntheit sortiert

Link to Article

++ Polizei erschießt Straßburger Attentäter ++ IS-Miliz reklamiert Anschlag für sich ++

Link to Article

Die Deutschen mögen "Füße" und "pissen" – das Jahr 2018 auf Pornhub

Link to Article

So unterstützen die Celtic-Fans ihren Stürmer, der wegen Depressionen ausfällt

Link to Article

Coca-Cola, Pepsi, Nutella – warum den AfD-Plakat-Fälschern womöglich keine Strafe droht

Link to Article

Taylor Swift nutzte Gesichtserkennung bei Konzerten, um Stalker zu identifizieren

Link to Article

Siebenjährige offenbar in US-Grenzhaft verdurstet

Link to Article

Jens Lehmann fliegt mit Rot vom Platz und klaut einem Fan die Brille

Link to Article

11 effektive Wege, seinen Weihnachtsbaum vor einer Aggro-Katze zu schützen

Link to Article

Geburtenregister erlaubt das Geschlecht "divers" – unter einer umstrittenen Bedingung

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

An guadn, Herr Imam – von Schweinefleischhäppchen auf der Islamkonferenz

Eine lange Tafel bei Kerzenschein, irgendwo in Berlin. Die Stimmung ist besinnlich, im Hintergrund läuft leise arabische Loungemusik, Horst Seehofer faltet die Servietten. Irgendwo in der Nachbarschaft lacht leise ein Kind. Die Zeichen stehen auf Versöhnung.

Und dann das: Blutwurst.

Die Zutaten? Speck, Schweineblut und Schweinefleisch.

Ausgerechnet auf einer Islamkonferenz, zu der Seehofer verschiedene Vertreter der Islamverbände, Imame und andere Vertreter der muslimischen Gesellschaft geladen …

Artikel lesen
Link to Article