Casper hat bei Rock im Park anscheinend Mülleimer für knapp 900 Euro geschrottet

09.07.2018, 13:43

Die genauen Hintergründe wissen wir bisher nicht. Jedenfalls hat Casper höchst persönlich die Rechnung auf Instagram gepostet, die ihm die Veranstalter des Festivals Rock im Park für den Zeitraum vom 1. bis zum 3. Juni gestellt haben.

Wegen "Schäden an Mülleimern" soll Casper dem Posting zufolge knapp 900 Euro blechen.

Dazu postete der Rapper noch ein paar Feieremojis und ein "Kann doch mal passieren"-Schulterzucken. Unser Aufruf an Casper: Wir wollen mehr wissen.

Siehe hier: 

(mbi)

Noch mehr Musik? Hier lang!

Alle Storys anzeigen
Themen

"Fick die AfD" – Enissa Amani antwortet mit Disstrack gegen Klage von AfD-Politiker

Prominente äußern sich auf Social Media eher selten politisch – den meisten geht es darum, auf den Kanälen den nächsten Song, das nächste Album oder die nächste Zusammenarbeit oder eben Beef zu promoten – Grüße gehen raus an Shindy und Shirin.

Winhart, der seit 2018 dem bayerischen Landtag angehört, hatte bei einer Wahlkampfkundgebung zudem Flüchtlingen eine Mitschuld an HIV-, Krätze- und TBC-Fällen in seinem Kreis vorgeworfen. Die Kölner Komikerin Amani hatte schon in der vergangenen Woche …

Artikel lesen
Link zum Artikel