Leben

Casper hat bei Rock im Park anscheinend Mülleimer für knapp 900 Euro geschrottet

Die genauen Hintergründe wissen wir bisher nicht. Jedenfalls hat Casper höchst persönlich die Rechnung auf Instagram gepostet, die ihm die Veranstalter des Festivals Rock im Park für den Zeitraum vom 1. bis zum 3. Juni gestellt haben.

Wegen "Schäden an Mülleimern" soll Casper dem Posting zufolge knapp 900 Euro blechen.

Dazu postete der Rapper noch ein paar Feieremojis und ein "Kann doch mal passieren"-Schulterzucken. Unser Aufruf an Casper: Wir wollen mehr wissen.

Siehe hier: 

Bild

(mbi)

Themen

watson-Story

"Für uns hat keiner geklatscht": Junge Obdachlosen-Helferin fühlt sich vergessen

Wer momentan vor die Tür tritt, steckt die Hände wohl tief in die Taschen, denn es ist kalt. Und wird noch kälter. Wie schön, dass die meisten sich aufs warme Sofa verkriechen können. Über 680.000 Menschen in Deutschland ist das aber laut einer Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe nicht möglich: Sie leben auf der Straße und müssen jeden Abend hoffen, einen Platz in den städtischen Notunterkünften zu ergattern. Diesen Winter ist das schwieriger als je zuvor, denn …

Artikel lesen
Link zum Artikel