Casper hat bei Rock im Park anscheinend Mülleimer für knapp 900 Euro geschrottet

Die genauen Hintergründe wissen wir bisher nicht. Jedenfalls hat Casper höchst persönlich die Rechnung auf Instagram gepostet, die ihm die Veranstalter des Festivals Rock im Park für den Zeitraum vom 1. bis zum 3. Juni gestellt haben.

Wegen "Schäden an Mülleimern" soll Casper dem Posting zufolge knapp 900 Euro blechen.

Dazu postete der Rapper noch ein paar Feieremojis und ein "Kann doch mal passieren"-Schulterzucken. Unser Aufruf an Casper: Wir wollen mehr wissen.

Siehe hier: 

Bild

(mbi)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Was er für Erfolge für sich verbuchen kann: Andreas Gabalier. Er verkauft Alben ohne Ende, er füllt die ganz großen Hallen und sorgt immer wieder für ziemlich heftige Diskussionen. Der Grund: Immer wieder wird ihm vorgeworfen, sich rechtspopulistisch, homophob und frauenfeindlich zu äußern.

Nun steht Andreas Gabalier erneut im Fokus der Öffentlichkeit. Am Samstag wurde er mit dem Karl-Valentin-Orden der Faschingsgesellschaft Narrhalla ausgezeichnet.

Die Verleihung des Ordens an Gabalier hatte …

Artikel lesen
Link zum Artikel