Leben
Bild

imago/montage

Helene Internationale – Sie verkauft mehr Tickets als Timberlake

Beim Ranking um die meistverkauften Konzerttickets hat es eine deutsche Künstlerin in die Top 10 geschafft: Schlagersängerin Helene Fischer. Und noch besser: Sie landet sogar auf Platz 7. Damit hat sie sogar Popstars wie Justin Timberlake abgehängt. 

Das Ranking stammt von Daten des Veranstalters Pollstar, der die Summen ermittelt hat – und die gehen in schwindelerregende Höhe. Die "New York Times" hat die Zahlen veröffentlicht. Hier seht ihr die kompletten Einnahmen.

Platz 10: Justin Timberlake mit 1.888. 852 Euro

Platz 9: Dead & Company mit 1.905.319 Euro

Platz 8: Kenny Chesny mit 2.561.429 Euro

Platz 7: Helene Fischer mit 3.214.578 Euro 

dpatopbilder - 23.06.2018, Sachsen, Leipzig: Helene Fischer tritt in der ausverkauften Red Bull Arena Leipzig auf. Das Konzert ist der Auftakt ihrer Deutschland Tournee. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: dpa-Zentralbild

Platz 6: Billy Joel mit 3.833.649 Euro

Platz 5: Celine Dion mit 4.187.046 Euro

Platz 4: U2 mit 4.251.629 Euro

Platz 3: Jay-Z / Beyoncé

Bild

Bild: imago/montage

Platz 2: Ed Sheeran

Bild

Bild: imago/montage

Platz 1: Taylor Swift

Bild

Bild: imago/montage

(hd)

"Ich hasse Menschen auf Konzerten!"

Video: watson/Helena Duell, Marius Notter, Lia Haubner

Kryptische Ankündigung von Sarah Connor versetzt Fans in Sorge

Das Corona-Jahr hat auch Sarah Connor zugesetzt. Konzerte, die für 2020 geplant waren, mussten verschoben werden. Ein umstrittenes XXL-Konzert mit Bryan Adams, das trotz Corona für den Sommer angesetzt war, wurde nach einigem Hin und Her abgesagt. Live werden die Fans die Sängerin voraussichtlich erst wieder im Sommer 2021 auf der Bühne zu sehen bekommen. Aber das scheint gerade das geringste Problem der Sarah-Connor-Anhänger zu sein. Denn die Musikerin versetzt nun ihre Fans mit einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel