Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Am 4. September beginnt der Prozess gegen Daniel Hernandez, besser bekannt als Tekashi 6ix9ine Bild: https://www.instagram.com/6ix9ine0fficial/

Schießereien, Dealen, Depressionen – Geständnis von 6ix9ine veröffentlicht

Rapper Tekashi 6ix9ine sitzt seit November 2018 in U-Haft. Anfang des Jahres ließ er sich auf einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ein und bekannte sich in neun Anklagepunkten für schuldig.

Dass der Rapper am 23. Januar also ein umfangreiches Geständnis ablegte, ist bekannt. Welche Straftaten er dabei im einzelnen zugab, war bisher allerdings nicht bekannt. Außerdem berichtet der Rapper, dass er nach dem Tod seines Stiefvaters krank wurde.

Dem Magazin "complex" soll jetzt eine Abschrift des Geständnisses vorliegen.

Hier nochmal die drei Hauptanklagepunkte, derer sich 6ix9ine schuldig bekannte:

Hier einige weitere Details aus dem Geständnis:

6ix9ine soll zugeben, sich im Herbst 2017 mit der Nine Trey Blood Gang getroffen zu haben und ihr beigetreten zu sein. Laut "complex" stimmt diese Zeitangabe, denn im November 2017 erschien das Video zum 6ix9ine-Hit "Gummo", in dem bereits Mitglieder der "Bloods" zu erkennen sind.

Dann soll der Rapper seine Aufgaben in der Gang beschrieben:

"Als Mitglied der Organisation Nine Trey führt man diverse Aktionen durch. Dazu gehört auf Menschen zu schießen, Raubüberfälle zu begehen und manchmal mit Drogen zu handeln."

Auch hier soll er beteiligt gewesen sein:

This April 3, 2018 still image from a surveillance video, provided by the U.S. Attorney's Office, Southern District of New York, was released by federal prosecutors to document alleged involvement by rapper Tekashi 6ix9ine in several violent incidents and to support their request to a judge that the rapper be denied bail. Authorities say this frame shows 6ix9nine — whose legal name is Daniel Hernandez — carrying a firearm into a building near Times Square where Hernandez and others participated in a gunpoint robbery of a rival. (U.S. Attorney's Office via AP)

Bewaffneter Raubüberfall am 3. April 2018 in New York. Das Bild aus einer Überwachungskamera veröffentlichten die Ermittler Bild: U.S. Attorney's Office

Und 6ix9ine machte laut "complex" in seinem Geständnis noch mehr bemerkenswerte Angaben. Der Richter Paul A. Engelmayer soll den Beschuldigten nämlich gefragt haben, ob er "jemals wegen einer Geisteskrankheit behandelt oder ins Krankenhaus eingeliefert wurde".

Der Rapper soll geantwortet haben, dass er um 2011 oder 2012 an Depressionen und posttraumatischem Stress litt, nachdem sein Stiefvater ermordet wurde.

"Ich fing einfach an, nur noch zu rebellieren. Ich duschte nicht mehr. Wohl so ein Depressionen-Ding."

Infolgedessen soll ihm das Antidepressivum Zoloft und "andere Medikamente" verschrieben worden sein, aber er habe sie nie genommen. "Meine Mutter benutzte mexikanische Heilmittel", sagte er, und die Symptome seien verschwunden.

Wie geht es weiter?

Im September ist Prozessauftakt. Voraussichtlich im Januar 2020 soll das Urteil verkündet werden. Dem Musiker aus Brooklyn drohen bis zu 47 Jahre Haft. Auch eine lebenslängliche Strafe gilt als denkbar. Das Geständnis könnte dem Rapper aber dabei helfen, eine mildere Haftstrafe zu bekommen.

(lj)

Das könnte dich auch interessieren:

Neues Album, neuer Diss – Sinan-G teilt gegen Bushido und Shindy aus

Link zum Artikel

"Verhalte dich wie ein normaler Behinderter" – Battle-Rapper Rolling G. über Vorurteile

Link zum Artikel

US-Rapper XXXTentacion wurde erschossen – wer er war und wie er berühmt wurde

Link zum Artikel

Sein ganzes Album wurde geleakt – und Capital Bra reagiert sofort

Link zum Artikel

Capital Bra kann im Beef gegen Fler nur verlieren

Link zum Artikel

"Wir haben ihn": Neue Beweise gegen 6ix9ine

Link zum Artikel

Rapper 6ix9ine, Post Malone und Co. – Warum haben sie Gesichts-Tattoos? 

Link zum Artikel

Tupac malte einst sich und seine Freundin. Beim Sex. Das Bild kannst du nun kaufen.

Link zum Artikel

Rest in Power, Mac Miller! Diese 11 Songs werden wir nie vergessen

Link zum Artikel

GZUZ macht in seinem neuen Video Ghetto-Urlaub nach Schema F

Link zum Artikel

In diesem Musikvideo wird der Rapper 6ix9ine parodiert – und er kommt nicht gut weg

Link zum Artikel

Neue Version von Shindys "Affalterbach" veröffentlicht – ohne Shirin David

Link zum Artikel

Tausende bei Trauerfeier für erschossenen Nipsey Hussle – dann meldet sich Obama zu Wort

Link zum Artikel

Die Knarre hätte GZUZ an Silvester lieber stecken lassen sollen 

Link zum Artikel

Was war seit der Verhaftung von Rapper 6ix9ine los? 5 Akte im Leben des Kriminellen

Link zum Artikel

Dieter Bohlen verrät, wie viel Capital Bra und er mit "Cherry Lady" verdienen

Link zum Artikel

Ufo361 ist zurück – um aus dem Nähkästchen zu plaudern

Link zum Artikel

Rapper 6ix9ine lehnt Deal mit Staatsanwaltschaft ab – was ihm jetzt droht

Link zum Artikel

Was wir daraus lernen können, dass Fler im Club 6.000 Euro für Champagner ausgegeben hat

Link zum Artikel

Shindy ist zurück mit einem Video – 3 Fragen brennen uns jetzt unter den Nägeln

Link zum Artikel

Rapper 6ix9ine veröffentlicht wohl in der U-Haft erstes Album – Fans 🔥 Server ab

Link zum Artikel

Bushidos Frau Anna-Maria stichelt auf Instagram gegen Arafat Abou-Chaker

Link zum Artikel

Bonez MC und Fler wollen sich boxen – Sender will den Kampf zeigen

Link zum Artikel

#Free21Savage: Cardi B will Abschiebung von Rapper 21 Savage verhindern

Link zum Artikel

Putin fürchtet russischen Rap. Genauer: Diese 5 Crews

Link zum Artikel

"Der Akzent der Ost-Boys ist überragend" – Neustädter über Deutsche und Russen

Link zum Artikel

Rapper Lil Pump streamte seine Verhaftung live auf Instagram 

Link zum Artikel

Wegen frauenfeindlicher Texte – Universität will Auftritt der 187 Straßenbande verhindern

Link zum Artikel

6ix9ine bekommt Unterstützung – von seiner Freundin

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mero bis Capital Bra: Diese 6 Rapper hätten auch Fußball-Profis werden können

Rap und Fußball sind seit Jahren wie Lionel Messi und der Ball an seinem Fuß: Unzertrennlich. Während 2002 noch das Basketball-Jersey in ein gutes Rap-Video gehörte, shoppt der Rapper von 2019 vor dem Video-Dreh im PSG-Onlinestore. Auch die Texte sind gespickt von Fußball-Stars, der Champions League und jeder Menge Fußball-Anspielungen.

Die meisten Rapper vergleichen sich aber nicht nur großspurig mit dem ein oder anderen Weltfußballer, sondern ließen in ihrem Leben vor der Musik-Karriere …

Artikel lesen
Link zum Artikel