Leben
Bild

Seit einer Woche sitzt 6ix9ine in den USA in Untersuchungshaft. Nun ist offenbar sein erstes Album erschienen. imago/twitter-montage

Rapper 6ix9ine veröffentlicht wohl in der U-Haft erstes Album – Fans 🔥 Server ab

Der Rapper Tekashi 6ix9ine sitzt seit einer Woche in den USA in Untersuchungshaft – ihm werden unter anderem Drogenhandel und ein Raubüberfall auf ein rivalisierendes Bandmitglied vorgeworfen. 

Am Mittwoch war der Release des "Dummy Boy"-Albums noch auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Der angebliche Release des Albums sorgte in der Nacht zu Sonntag bei den Cloud Rap-Fans für Aufsehen. 

Auf Dropbox konnte der Download-Link zu dem angeblichen Album gesperrt.

Bild

Eine Sprecherin des Unternehmens sagte watson, diese Sperrung sei ein automatischer Schritt des Filehosting-Diensts, wenn zu viele Nutzer gleichzeitig auf einen freigegebenen Link zugreifen wollen.  

Am Sonntagvormittag war der Download-Link von der Website des Rappers dann wieder verschwunden. Gleichzeitig versuchen offenbar Spamer und Kriminelle den plötzlichen U-Haft-Schritt des Rappers für sich zu nutzen.

Auf Twitter kursieren Screenshots des Albums:

Im Internet kursieren diverse Fake-Alben oder auch mit Viren behaftete Download-Links, die versprechen, das Album des Rappers zu besitzen. Ein offizielles Statement des Managements von 6ix9ine blieb bislang aus. 

Vermutlich ist es also am sichersten - wenn auch nicht besonders cool - auf den offiziellen Release von "Dummy Boy" zu warten. 

(pb)

Mike Singer über "DSDS"-Dreh mit Michael Wendler: "Er wurde immer komischer"

Michael Wendler sorgte mit einem "DSDS"-Aus für viel Aufregung. Er wurde wegen unhaltbarer Aussagen aus den bisher gedrehten Folgen geschnitten. Jury-Mitglied Mike Singer bekam dadurch zunächst eher wenig Aufmerksamkeit – dabei ist er, der im Januar 21 Jahre alt wurde, der jüngste Juror, den es jemals bei "DSDS" gab.

Mit "Promiflash" sprach Mike Singer jetzt darüber, wie es war, in der Jury neben Michael Wendler zu sitzen. Anfangs sei das Verhältnis zwischen den beiden Juroren noch gut gewesen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel