Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Selbst der Mond ist schon vollgemüllt – was nebenan alles rumliegt

Urinbehälter, Feuchttücher, Golfbälle: Auf dem Mond liegen viele Dinge, die die zwölf Astronauten hinterlassen haben, die bei den US-Apollo-Missionen den Erdtrabanten betreten haben. So stammen die zwei Golfbälle vom Astronauten Alan Shepard: Er schlug sie 1971, um zu sehen, wie weit sie bei der geringeren Schwerkraft fliegen (wesentlich weiter als auf der Erde).

Insgesamt befinden sich rund 800 von Menschen hinterlassene Abfalldinge, Flugkörper und Ausrüstungsgegenstände auf dem Mond. Eine Auswahl:

5 amerikanische Flaggen

Bild

Buzz Aldrin mit der US-Flagge auf dem Mond. Er hat sie mit Neil Armstrong aufgestellt. Bild: imago stock&people

12 Paar Stiefel

Bild

Buzz Aldrin in seinen Moonboots Bild: Imago

Kameras

Astronaut Charles Conrad Jr., Apollo 12 commander, using a 70mm handheld Haselblad camera modified for lunar surface usage is photographed trying to snap a photo of his crewmate. He is also holding a core tube. The Lunar Module LM is in the far background. Image was taken during the second EVA EVA2 of the Apollo 12 mission. Original film magazine was labeled X,film type was SO-267 Plus-XX,high speed black and white thin base film,ASA 728 taken with an 60mm lens. Sun angle was low. Approximate camera tilt was Medium oblique and the direction of the camera tilt is Southwest. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xNasax 1003_404

Astronaut Charles Conrad Jr Apollo 12 Commander Using a 70mm Handheld  Camera Modified for Lunar Surface usage IS photographed trying to Snap a Photo of His crew mate he IS Thus Holding a Core Tube The Lunar Modules LM IS in The Far Background Image what Taken during The Second Eva  of The Apollo 12 Mission Original Film Magazine what Labeled X Film Type what as 267 Plus XX High Speed Black and White Thin Base Film ASA 728 Taken With to 60mm Lens Sun Angle what Low approximate Camera tilt what Medium oblique and The Direction of The Camera tilt IS Southwest PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xNasax 1003_404

Astronaut Charles Conrad Jr., Kommandant auf der Apollo 12 mit einer 70-Millimeter-Handkamera Bild: imago stock&people

Ein Familienfoto

Feb 12, 2013 - Photograph of astronaut Charles Duke s family on moon surface (detail). It s a little known fact but a family has been on the moon for 40 years.....Apollo 16 astronaut Charles Duke didn t just leave footprints when he visited the lunar surface, he left a photograph of his family.....On 23 April 1972, on his third and final mission, Duke and fellow astronaut John Young were exploring in the Descartes Highlands in the Lunar Rover.....It was there that the Lunar Module pilot left a plastic-wrapped portrait of him and his wife and their two sons, Thomas and Charles, sitting on a bench.....Duke photographed the personal snap with a Hasselblad camera as it rested on the dusty surface next to one of his boot prints.....The amazing image was unearthed in the Project Apollo Image Archive.....Charles Charlie Duke landed on the Mo PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAz03_ 20130212_fil_z03_931 Copyright: xNASAx

Seit Jahrzehnten liegt die Familie des Astronauten Charles Dukeauf dem Mond. Bild: imago stock&people

Ein goldener Olivenzweig

Bild

Diesen Zweig hat die Apollo 11-Crew auf dem Mon gelassen, als Symbol für Frieden. Bild: Nasa

Eine Aluminium-Skulptur

Bild

Dies ist der "gefallene Astronaut" – in Gedenken an amerikanische und sowjetische Raumfahrer, die auf den Reisen ins All gestorben sind. Bild: Wikimedia Commons

Außerdem: Zeitschriften, 96 Tüten gefüllt mit Urin, Kot und Erbrochenem, Hammer, Schaufeln, Rucksäcke, Decken, Handtücher, Feuchttücher, Verpackungsmüll, kaputte Rover, Module und abgestürzte Orbiter.

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die bis zum Jahr 2012 zurückgelassenen Objekte in einer Liste zusammengefasst. Seither gab es weitere Missionen, bei denen Geräte auf dem Mond landeten – etwa das chinesische Mondfahrzeug "Yutu".

Wer sich nun aufregt, weil die Menschheit inzwischen sogar andere Himmelskörper zumüllt: Die meisten Hinterlassenschaften sind notwendiger Ballast, den die Raumfahrer zurücklassen mussten, um sicher zurück zur Erde zu kommen. Müll, der sich nicht vermeiden lässt, wenn wir das Universum besser kennenlernen und verstehen wollen.

(dpa)

Unser Mann im All:

Das könnte dich auch interessieren:

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

Töpperwien vs. Yotta: Warum sich die Dschungelcamp-Kandidaten so hassen

Link zum Artikel

Der britische Fußball spaltet sich am Brexit – profitiert die Bundesliga?

Link zum Artikel

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link zum Artikel

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearChallenge – und alle sind dabei 

Link zum Artikel

Neue Welle der Homosexuellen-Verfolgung in Tschetschenien: "Sie wurden zu Tode gefoltert"

Link zum Artikel

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link zum Artikel

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link zum Artikel

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link zum Artikel

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link zum Artikel

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link zum Artikel

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link zum Artikel

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link zum Artikel

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link zum Artikel

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link zum Artikel

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der BVB hat nur einen Neujahrsvorsatz – und verarscht den FC Schalke 

Im Fitnessstudio anmelden, weniger Alkohol trinken oder mit dem Rauchen aufhören – jeder hat so seiner Neujahrsvorsätze. Das gilt aber nicht nur für uns, sondern offenbar auch für Fußballvereine. Der Tabellenführer der Bundesliga ist da knallhart: Statt Meisterschaftswünschen hat Borussia Dortmund nur einen Vorsatz für das Jahr 2019.

Über seinen englischen Twitteraccount schrieb der BVB:

Klingt erstmal nicht so schlimm. Wenn darunter nicht ein frecher Screenshot wäre. Darauf zu sehen: Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel