TV

Prügeldrama bei GNTM: "Der wirkliche Boxkampf fand bei Twitter statt"

Schon vor der Ausstrahlung der Sendung wurde heftig darüber diskutiert: Eine GNTM-Kandidatin wurde handgreiflich und verpasste einer anderen einen Schlag ins Gesicht – und das vor laufender Kamera.

Und die Zuschauer vor der Sendung:

Und wie war's tatsächlich?

Naja, gezeigt hat ProSieben Jasmins "Respektschelle" dann tatsächlich doch nicht: Das Publikum vorm Fernseher sah ein schwarzes Bild und hörte lautes Geschrei. Der Sender erklärte nach der Sendung seine Entscheidung so:

Hier kochen die Emotionen über... dann wird das Bild schwarz:

Wie sind die Reaktionen?

Die Reaktionen der Zuschauer auf die Sendung hätten unterschiedlicher nicht sein können. Viele lobten ProSieben für die Entscheidung, die körperliche Auseinandersetzung nicht zu zeigen. Andere ärgerten sich darüber, dass es die Watsche nicht zu sehen gab.

(aj)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Grenze überschritten": "GNTM"-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone reagiert

Das Drama um Vanessas überraschenden, freiwilligen Finalausstieg bei "GNTM" scheint kein Ende zu nehmen.

Alles begann am vergangenen Donnerstag. Wir erinnern uns:

Das "Germany's Next Topmodel"-Halbfinale war gerade vorüber, die Preview zum Finale der Sendung lief, und dann verkündet Heidi Klum plötzlich mit dramatischer Stimme: "Kurz vor der Show erreicht mich eine unerwartete Nachricht von Vanessa". Ihre "GNTM"-Favoritin Vanessa habe sich freiwillig entschieden, die Show zu verlassen.

So etwas …

Artikel lesen
Link zum Artikel