Frau will Selfie mit Jaguar in US-Zoo machen – und wird schwer verletzt

11.03.2019, 08:5611.03.2019, 10:18

Im US-Bundesstaat Arizona hat ein schwarzer Jaguar im Wildlife World Zoo, Aquarium & Safari Park am Samstag eine Frau angefallen, die im Gehege des Wildtiers ein Selfie mit dem Jaguar machen wollte.

  • Die Frau, die zwischen 30 und 40 Jahren alt sein soll, soll Absperrungen rund um das Gehege vor der Großstadt Phoenix überwunden haben, um das Foto zu schießen, berichtet CBS News.
  • Ein Zoosprecher sagte dem Fernsehsender, dass der weibliche Jaguar bereits zuvor einmal einen Besucher attackiert habe, der in das Jaguar-Gelände gelangt sei.

Die Frau kam mit schweren Armverletzungen davon. Sie wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der weibliche Jaguar soll laut dem Zoosprecher nicht eingeschläfert werden.

Im Wildlife World Zoo, Aquarium & Safari Park überlegt man laut dem Bericht nun, weitere Barrikaden und Absperrungen vor dem Gehege der schwarzen Jaguardame zu errichten.

(pb)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
iOS 16: Diese iPhones können das neue Apple-Update nicht machen

Der bekannte Softwareentwickler Apple bringt in diesem Jahr noch ein neues, riesiges Update-Paket für das beliebte iPhone raus. Für die Nutzerinnen und Nutzer kommen damit eine ganze Reihe an Veränderungen zu.

Zur Story