Leben

Frau will Selfie mit Jaguar in US-Zoo machen – und wird schwer verletzt

Im US-Bundesstaat Arizona hat ein schwarzer Jaguar im Wildlife World Zoo, Aquarium & Safari Park am Samstag eine Frau angefallen, die im Gehege des Wildtiers ein Selfie mit dem Jaguar machen wollte.

Der Zoo meldete sich auf Twitter zu Wort: "Bitte verstehen Sie, wozu Absperrungen da sind"

Die Frau kam mit schweren Armverletzungen davon. Sie wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der weibliche Jaguar soll laut dem Zoosprecher nicht eingeschläfert werden.

Im Wildlife World Zoo, Aquarium & Safari Park überlegt man laut dem Bericht nun, weitere Barrikaden und Absperrungen vor dem Gehege der schwarzen Jaguardame zu errichten.

(pb)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese Metzgerinnen und Metzger wollen DICH... – von ihrem Beruf überzeugen

Manche Berufe haben seit jeher den Ruf, "sexier" zu sein als andere. Und so kommt es, dass man beim Kauf eines Wandkalenders sicher auch eher einen finden wird, der sich "Brandheiße Feuerwehrmänner" nennt, als einen mit dem Titel "Erotische Versicherungsvertreter" (ein dickes Sorry an alle Versicherungsvertreter). 

Ein Metzger ist jetzt aber drauf und dran, für immer zu revolutionieren, welche Berufe wir als "sexy" betrachten – und lässt uns mit einem Kalender Fleisch und Fleischer in …

Artikel lesen
Link zum Artikel