Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Finde den Fehler: Warum unterscheiden sich die Royal-Hochzeitsbilder?

22.05.18, 18:02
Gunda Windmüller
Gunda Windmüller

Seit der Kensington Palace die offiziellen Hochzeitsbilder von Harry und Meghan veröffentlicht hat, geht die royale Verzückung in die nächste Runde. 

Wie reizend das Brautpaar, wie stolz die Familie, wie süß die Kinder! Aber wer wirklich – wirklich! – genau hinschaute, meinte, einen Fehler in dem perfekt inszenierten Bild entdeckt zu haben.

Hier noch einmal die beiden Gruppenbilder zum Vergleich.

Bild 1

Woran erinnert dieses Gruppenbild? Auflösung ein Bild weiter...
(Quelle: dpa)

Bild: picture alliance / Photoshot

Bild 2

In Bild 1 greifen die beiden Brautjungfern links unten gemeinsam an einen Blumenstrauß. In Bild 2 ist eine Brautjungfer, Florence van Cutsem, Harrys Patentochter, ganz ohne Blumenstrauß zu sehen.

Und auf Twitter fragten sich die Fans: "Warum hat eines der Mädchen keinen Strauß?"

"Es sollte mich nicht stören, aber ich weiß, dass er da sein sollte, deswegen stört es mich trotzdem. Eines der Mädchen hat keinen Strauß auf den Bildern."

Hatte die Kleine ihren Strauß irgendwo vergessen? Oder hatte einfach niemand bemerkt, dass sie keinen mehr in der Hand hatte?

Weder noch. Denn des Rätsels Lösung ist eigentlich ganz einfach. 

Die Tochter von Meghans bester Freundin, die kleine Ivy, hatte auch bereits in der Kirche keinen Strauß dabei. Sie war dafür zuständig, den Brautstrauß am Altar in Empfang zu nehmen. Und dafür brauchte sie freie Hände.

Auf Bild 1 teilten sie sich also mit Florence einen Strauß, auf Bild 2 bekam Ivy den Strauß und Florence blieb leer. Auch nur fair, denn Ivy hatte auch keinen Blumenkranz auf ihrem Kopf, sondern lediglich ein Gesteck am Hinterkopf. 

Kein Fehler also in der perfekten Inszenierung. Wir können aufatmen.

Die offiziellen Palastfotos von Harrys und Meghans Hochzeit

Das könnte dich auch interessieren:

Weil wir sie vermissen: Das wurde aus den 7 "Two and a Half Men"-Stars

Der Sportreporter unserer Kindheit hört auf 😞 – hier nochmal seine besten Momente

Wie russische Medien von Berlin aus die Fakten verdrehen

Mockridge, Kebekus & Co. – Raab feiert mit "TV Total"-Freunden sein Comeback

Diese Nüsse will die EU heute beim Gipfel knacken

Tierarzt bittet: Bleib' bei deinem Hund, wenn er stirbt. Auch wenn es hart ist.

Maskierte überfallen Geldtransporter in Berlin – ihnen gelingt eine spektakuläre Flucht

Leroy Sané gibt Tinder-Tipps – das Ergebnis ist schlimmer als jedes Horrordate

Neues Video: So hätte Banksys Kunst-Schredder funktionieren sollen

9-Jährige verkauft Cookies vor Cannabis-Shop – rate mal, wie schnell sie keine mehr hatte

CDU und AfD haben offenbar gerade ein Konzert der Band Feine Sahne Fischfilet verhindert

Heirate doch alleine! 9 Brautjungfern, die (zurecht) die Schnauze voll hatten 🙅

Rihanna schlägt Super-Bowl-Auftritt aus – wegen ihm hier

"Orange Is the New Black" endet 2019 – so sehen die Stars in echt aus

Syrer starb im September in JVA Kleve – warum der Fall jetzt erneut für Aufsehen sorgt

Dieser aufgeregte Spanier liefert die beste Analyse der Bayern-Wahl 

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Briten bekommen ein "Brexit"-Baby – und so reagiert das Internet (und die Queen)

Breaking News aus dem Kensington Palace. Prinz Harry und seine Frau Meghan erwarten ein Baby.

Oder etwas förmlicher: "Ihre königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex, sind hocherfreut anzukündigen, dass sie im Frühjahr 2019 ein Baby erwarten", wie es der Kensington-Palast am Montag mitteilte.

(jaw)

Artikel lesen