Bild: MG RTL D/Imago Montage
Dschungelcamp

Domenico und sein Haar-Geheimnis – eine Spurensuche

19.01.2019, 20:48

Domenico de Ciccos Zeit im Dschungelcamp ist nach nur acht Tagen vorbei. Was von ihm in Erinnerung bleiben wird? Seine unkonventionellen Sprüche ("Stein drüber"), seine tapferen, aber unsympathischen Nachtretereien gegenüber Evelyn und...das Haarteil auf seinem Kopf.

Was es ist, woher er es hat? Wir wissen es (noch) nicht. Aber es sieht ganz so aus, als hätte er sich für seinen Look bei den unterschiedlichsten Stil-Vorbildern bedient.

Wir haben uns für euch auf Spurensuche begeben, während der ersten Woche IBES ganz genau hingeschaut und können euch nun abschließend eine Galerie der Wahlverwandtschaften präsentieren: Domenico, seine Haare und wem er damit ähnlich sieht:

Tag 1: Frappierend!!!

Bild: RTL/imago

Tag 2: Das Shampoo-Werbungs-Baby!

Bild: Screenshot RTL/instagram babychanco

Tag 3: Kann ja auch kein Zufall sein.

Bild: MG RTL D/instagram/roccothepug

Tag 4: IHR SEHT ES DOCH AUUUUCH!

Tag 5: de Cicco und Chico (RIP)

Bild: imago/MG RTL D / Stefan Menne/montage

Tag 6: "Man sagt, Nachahmung sei die ehrlichste Form der Schmeichelei."

Bild: MG RTL D/Imago Montage

Tag 7: Dom-xit! (autsch)

Bild: watson

Tag 8: DoMosico BurDaisy.

Bild: watson

(gw/hd/jh)

Dschungelcamp

1 / 14
Dschungelcamp
quelle: rtl.de/montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dschungelcamp2019

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Zwei Tote und 21 Verletzte nach Schüssen in Osloer Nachtclub – Polizei ermittelt wegen "Terrorakts"

Bei Schüssen in einem Nachtclub für queere Menschen in der norwegischen Hauptstadt Oslo sind zwei Menschen getötet worden. Mindestens 21 weitere wurden nach Angaben der Polizei verletzt, zehn davon schwer. Kurz nach dem Vorfall im "London Pub" sei ein Mensch in der Nähe des Tatorts festgenommen worden. Einsatzleiter Tore Barstad sagte laut norwegischem Sender NRK, alles deute darauf hin, dass es sich um einen Einzeltäter handele.

Zur Story