Leben
Bild

Bild: RTL/Montage

Dschungelcamp

Von der Bobfahrerin zur Charity-Frau: Das ist Sandra Kiriasis

Neues Jahr, neues Dschungelcamp. Zum 13. Mal werden wir nun vom RTL mit IBES beglückt.

Falls ihr dringend zuerst wissen möchtet, wer sich Kotzfrüchte und Kakerlaken in diesem Jahr antut, dann helfen wir euch gerne weiter. Alle Kandidaten gibt's bei uns im Watson-Kronencheck. Heute mit Sandra Kiriasis.

Woher könnte man sie kennen?

Wintersport-Fans kennen Sandra Kiriasis eh. Allen anderen sei gesagt: Die Frau ist Olympiasiegerin im Zweierbob! 2006 holte sie Gold. Außerdem gewann sie stolze siebenmal den WM-Titel.

Außerdem hat sie ein paar Mal bei der Wok-WM von Stefan Raab teilgenommen. Und im letzten Jahr sollte sie eigentlich die jamaikanische (ja, wirklich) Bob-Mannschaft trainieren, doch wegen Differenzen im Trainerstab wurde daraus nichts.

Für alle, die sonst nur RTL gucken – so sieht Bobsport aus:

Bildnummer: 15274549  Datum: 14.12.2013  Copyright: imago/Icon SMI     14 December 2013: Germany 2 driven by Sandra Kiriasis with brakeman Franziaska Fritz slides on the track at the Olympic Sports Complex in Lake Placid, NY in the Women s bobsled World Cup. BOBSLED: DEC 14 FIBT World Cup PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxONLY Icon749131214028; Bob Bobsport 2er Zweier Worldcup 2014 xdp x0x 2013 quer

Hat den Dschungel nötig, weil...

Ganz ehrlich: Keine Ahnung! Klar, Geld ist immer ein Faktor, aber sonst fällt uns kein guter Grund ein. Kiriasis ist auch nur Nachrück-Kandidatin, denn eigentlich sollte Danni Büchner in den Dschungel. Doch als sie den Vertrag mit RTL unterschrieb, ahnte sie nicht, dass ihr Mann Jens wenig später sterben würde. Für Danni springt nun Sandra Kiriasis ein.

Warum sie das tut, erzählt sie vielleicht ja bald selbst. Möglicherweise wurde Kiriasis die Dschungel-Teilnahme auch eingeredet. Die Ex-Bobfahrerin ist mit Ex-Camperin Indira Weis (die, die mit Jay Khan knutschte) befreundet, sie kennen sich von Charity-Events. Kiriasis hat Indira auch als Begleiterin nach Australien ausgewählt. 

Dschungelkönigin-Potential

Hmm. Auf der einen Seite steht Kiriasis in guter Sportlegenden-Tradition (Thomas Häßler! Carlo Tränhardt! Norbert Schramm!), aber auf der anderen Seite haben es die Sport-Kandidaten eben auch nie an die Spitze geschafft. Aber sympathisch ist sie uns nach der ersten Folge schon mal. Aber wir vergeben trotzdem erstmal nur zwei skeptische Kronen. 2 von 5!

Bild

Bild: watson/montage

Der Watson-Check zu den anderen Kandidaten:

Hier stellen wir euch Tag für Tag die Kandidaten vor: Chris Töpperwien, Sandra Kiriasis, Domenico de Cicco, Evelyn Burdecki, Gisele Oppermann, Felix van Deventer, Leila Lowfire, Peter Orloff, Sibylle Rauch, Doreen Dietel, Tommi Piper und Bastian Yotta.

Dschungelcamper, alle:

(gw)

Zum Glück nichts passiert: Überschlagsimulator-Test

Video: watson/Marius Notter, Johanna Rummel

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Hochfunktionale Depression: Wenn niemand merkt, wie krank du wirklich bist

Liliana Kröger (Name von der Redaktion geändert), 34, leidet an einer sogenannten atypischen Depression: Obwohl sie erfolgreich im Beruf ist und ihren Alltag gut bewältigt, ist sie depressiv. Ihre Form der Depression wird manchmal auch "hochfunktionale Depression" genannt. Lilianas Leiden wurde jahrelang nicht diagnostiziert – unter anderem auch, weil sie sich nicht zum Arzt traute, da sie sich nicht "krank genug" fühlte. So empfindet ein Mensch, der nach außen hin seinen Alltag meistert – und tr

Heute morgen wache ich auf und es ist schon hell, aber die Sonne scheint nicht. Zumindest fühlt es sich so an.

Ich drücke den Snooze-Button auf meinem Wecker, nur noch zehn Minuten. Ich fühlte mich wie gerädert, frage mich, wie ich aus dem Bett kommen soll. Die letzte Nacht habe ich wieder schlecht geschlafen, im Traum ist die Welt untergegangen. Das träume ich häufig, wenn es mir nicht gut geht.

Ich quäle mich aus dem Bett, ziehe mich an, lese die Nachricht einer Freundin, die mich heute Abend …

Artikel lesen
Link zum Artikel