Bild: RTL/Montage
Dschungelcamp

Von der Bobfahrerin zur Charity-Frau: Das ist Sandra Kiriasis

12.01.2019, 17:08

Neues Jahr, neues Dschungelcamp. Zum 13. Mal werden wir nun vom RTL mit IBES beglückt.

Falls ihr dringend zuerst wissen möchtet, wer sich Kotzfrüchte und Kakerlaken in diesem Jahr antut, dann helfen wir euch gerne weiter. Alle Kandidaten gibt's bei uns im Watson-Kronencheck. Heute mit Sandra Kiriasis.

Woher könnte man sie kennen?

Wintersport-Fans kennen Sandra Kiriasis eh. Allen anderen sei gesagt: Die Frau ist Olympiasiegerin im Zweierbob! 2006 holte sie Gold. Außerdem gewann sie stolze siebenmal den WM-Titel.

Außerdem hat sie ein paar Mal bei der Wok-WM von Stefan Raab teilgenommen. Und im letzten Jahr sollte sie eigentlich die jamaikanische (ja, wirklich) Bob-Mannschaft trainieren, doch wegen Differenzen im Trainerstab wurde daraus nichts.

Für alle, die sonst nur RTL gucken – so sieht Bobsport aus:

Hat den Dschungel nötig, weil...

Ganz ehrlich: Keine Ahnung! Klar, Geld ist immer ein Faktor, aber sonst fällt uns kein guter Grund ein. Kiriasis ist auch nur Nachrück-Kandidatin, denn eigentlich sollte Danni Büchner in den Dschungel. Doch als sie den Vertrag mit RTL unterschrieb, ahnte sie nicht, dass ihr Mann Jens wenig später sterben würde. Für Danni springt nun Sandra Kiriasis ein.

Warum sie das tut, erzählt sie vielleicht ja bald selbst. Möglicherweise wurde Kiriasis die Dschungel-Teilnahme auch eingeredet. Die Ex-Bobfahrerin ist mit Ex-Camperin Indira Weis (die, die mit Jay Khan knutschte) befreundet, sie kennen sich von Charity-Events. Kiriasis hat Indira auch als Begleiterin nach Australien ausgewählt. 

Dschungelkönigin-Potential

Hmm. Auf der einen Seite steht Kiriasis in guter Sportlegenden-Tradition (Thomas Häßler! Carlo Tränhardt! Norbert Schramm!), aber auf der anderen Seite haben es die Sport-Kandidaten eben auch nie an die Spitze geschafft. Aber sympathisch ist sie uns nach der ersten Folge schon mal. Aber wir vergeben trotzdem erstmal nur zwei skeptische Kronen. 2 von 5!

Bild: watson/montage
Der Watson-Check zu den anderen Kandidaten:

Dschungelcamper, alle:

1 / 14
Dschungelcamp
quelle: rtl.de/montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(gw)

Zum Glück nichts passiert: Überschlagsimulator-Test

Video: watson/Marius Notter, Johanna Rummel

Dschungelcamp2019

Alle Storys anzeigen

Exklusiv

Sexworkerinnen laden Jens Spahn ins Bordell ein, um "Einblicke" in die Branche zu geben

Politiker besuchen ständig Betriebe, um sich über die Arbeitsbedingungen und Erfordernisse der Branche zu informieren: So sah man Minister und Ministerinnen schon in Molkereien, Kliniken und Schulen. Der Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen e.V. (BSD) hat nun Gesundheitsminister Jens Spahn in einem öffentlichen Brief ins Bordell eingeladen. Sie wollen "die Gelegenheit nutzen und Ihnen umfassend Einblicke in die Vielfalt unserer Branche geben", heißt es in dem Schreiben vom Montag. Man …

Artikel lesen
Link zum Artikel