Leben
Bild

RTL/screenshot

Dschungelcamp

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Yotta macht es einfach jeden Tag: Wie in einem (schlechten) Film wiederholt er seinen Miracle Morning Morgen für Morgen für Morgen ... Den RTL nervt das, (mittlerweile wird das tägliche Ritual meist nicht mehr gezeigt), die Gisele nervt das (er kann sie damit einfach nicht soooo motivieren!), die Sandra nervt das ("Jeden Tag wird es einer weniger da drüben") und den Chris nervt sowieso ALLES an der Person Bastian Yotta. 

Doch nicht überall, wo Yotta draufsteht, ist Yotta drin. Denn: Sein Miracle Morning ist nämlich gar nicht sein Miracle Morning.

Wer hat's dann erfunden?

Also eigentlich wurde der Miracle Morning aus einem Prinzip aus dem Yoga abgeleitet. Das wiederum hat der Kalifornier Hal Eldrod für sich zu Geld gemacht. Sein Buch "Miracle Morning. Die Stunde, die alles verändert" ist ein Bestseller und wurde im Jahr 2012 veröffentlicht. Zum Vergleich: "Die Yotta Bibel", die den Miracle Morning als Konzept verkauft erschien im Jahr 2018... 

So funktioniert der Miracle Morning von Eldrod: 

Und so funktioniert das Ganze bei Yotta: 

So verdient Yotta mit dem geklauten Prinzip Kohle: 

Übrigens: Wer so viel Kohle da lässt, bekommt dafür auch jede Menge Rechtschreibfehler (auf der Seite der Yotta University) gratis mit dazu ... Vielleicht sollte Yotta das mit dem R doch noch in sein Konzept übernehmen. Nur so als Idee. 

Das sind alle 12 Kandidaten 

Alle Folgen kannst du hier nachlesen:

(hd)

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Drebin 17.01.2019 00:04
    Highlight Highlight Entschuldigung, aber wer sich über die Rechtschreibung auf der Webseite von Yotta echauffiert, des sollte seine eigenen Texte besser Korrekturlesen… "Der RTL"? oder "hilsi"? -> Sollte wohl healthy heißen!
    • Helena Düll 17.01.2019 09:32
      Highlight Highlight @Drebin: Wer die Sendung regelmäßig schaut weiß, dass die Moderatoren „der RTL“ schon lange als dauerhaften Gag in ihre Moderationen eingebaut haben. „Hilsi“ ist ein Zitat von Evelyn und im Übrigen als solches durch Anführungszeichen und sic! gekennzeichnet.
    • Helena Düll 17.01.2019 09:33
      Highlight Highlight Wer die Sendung regelmäßig schaut weiß, dass die Moderatoren „der RTL“ schon lange als dauerhaften Gag in ihre Moderationen eingebaut haben. „Hilsi“ ist ein Zitat von Evelyn und im Übrigen als solches durch Anführungszeichen und sic! gekennzeichnet.
    • Elisabeth Müller 17.01.2019 14:17
      Highlight Highlight Solltest vielleicht mal Dschungelcamp schauen, dann würdest die "Gags" verstehen. Übrigens ist in deinem Text einen Rechtschreibfehler. 🙂
    Weitere Antworten anzeigen

Meinung

Kinder im Dauerstress: Warum die Kindheit mit dem Kita-Besuch aufhört

Ilona Böhnke ist Erzieherin in Dortmund. In ihrer 40-jährigen Laufbahn hat sie eine wichtige Beobachtung gemacht: Kinder verbringen immer mehr Zeit in Kitas, deren Alltag ist durchgetaktet. Dass Spielen nach Stundenplan und das ständige Zusammensein in der Gruppe auch Arbeit für die Kinder bedeutet, wissen viele Erwachsene nicht. Böhnke warnt nun vor möglichen Folgen.

Morgens Mathe, dann Bildungsbereich Natur bis mittags. Nach der Mittagspause Entspannung, vielleicht noch eine Runde Malen oder Singkreis und dann noch Turnen, bis es wieder nach Hause geht.

Was auf den ersten Blick wie der Alltag von mindestens einem Grundschüler wirkt, ist tatsächlich ein ganz normaler Tag für ein Klein- oder Vorschulkind in der Kita. Zeit für freies Spielen? Bleibt da eigentlich gar nicht.

Viele der Probleme, die in deutschen Kitas vorherrschen, sind zwar immer noch nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel