Leben
Bild

Bild: TV NOW

Dschungelcamp

Lügner, Betrüger, Dieb? Nach dem Dschungel schießt Yotta zurück

Bastian Yotta ist wieder in Freiheit- Vor einigen Tagen ist er wieder in Deutschland gelandet, nachdem er mit dem vierten Platz das Finale im Dschungelcamp knapp verpasst hat. Nach über zwei Wochen in Australien bezieht der Protz-Millionär (oder auch nicht) jetzt zu allerlei Vorwürfen Stellung, die sich in seiner Abwesenheit angesammelt haben.

Da wären zum einen der (geklaute) Miracle Morning, zum anderen die Abzockvorwürfe eines Ehepaares. Zum Dritten die Wirbel um die angeblichen Schläge seines Vaters. Yotta spricht Klartext – und erzählt seine Version der der Geschichte.

Miracle Morning geklaut?

Bild

Bild: MG RTL D

Hat Yotta jetzt behauptet, dass der Miracle Morning seine Erfindung sei oder nicht? Zur Erinnerung: Das war das tägliche Morgenritual, in dem sich die Camper einredeten, sie seien "strong, healthy (aka hielti) and full of energy". Fakt ist, dass der Kalifornier Hal Erold 2012 den Bestseller "Miracle Morning. Die Stunde, die alles verändert" auf den Markt gebracht hat. Im Camp fragte Evelyn Burdecki dann Yotta direkt, ob er das Konzept erfunden habe. Von Yotta war ein deutliches "Ja" zu hören.

Das sei aber nicht das einzige gewesen, was er dazu gesagt habe, behauptet der Protz-Millionär jetzt in seiner Instagram-Story:

"Evelyn hat mich im Dschungel gefragt: 'Yotta, hast du den Miracle Morning erfunden?' Ich habe gesagt: 'Ja, ich habe ein Buch gelesen: 'Miracle Morning'. Was mich inspiriert hat, wenn ich am Morgen aufstehe, meinen Morgen intensiv zu gestalten. Da habe ich mir aus verschiedenen Anregungen meinen eigenen Miracle Morning zusammengebaut, den ich jetzt praktiziere.' Das war genau so meine Antwort."

Da weiß jemand den Wortlaut seiner Antwort aber noch ganz schön genau...

Wer ist nun an der angeblich falschen Darstellung Schuld? Laut Yotta natürlich der Sender RTL:

"Leider hat RTL das 'Ja' reingeschnitten und den Rest rausgelöscht und nicht gezeigt."

Aber sowieso sei der Miracle Morning, wie er ihn praktiziert, etwas ganz eigenes, sagt Yotta. "Der Miracle Morning im Buch hat mit meinem überhaupt nichts zu tun. Aber es hat die Motivation in mir freigesetzt, mich nach dem Aufstehen um mein Mindset zu kümmern. Also habe ich angefangen, meinen eigenen Miracle Morning zu entwickeln. Und das ist meine eigene Kreation."

Erfundene Prügelvorwürfe?

Bild

Bild: MG RTL D

Wir spulen kurz zum elften Dschungeltag zurück. In dieser Folge kullerten beim harten Yotta zum ersten Mal die Tränen. Der Grund: Sein Vater soll ihn früher geschlagen haben. Im Wortlaut hört sich das dann so an:

"Ich bin als Kind sehr viel mit einem Stock geschlagen worden – nicht im Affekt sondern mit System. Es gab die ganze Woche über unsere Plus- und Minusliste. Wenn ich am Freitag mehr Plus hatte, dann durfte ich ins Kino gehen und wenn ich mehr Minus hatte, dann gab es zehn Stockhiebe. Das ist ein krasser Psychoterror, der stattfindet.

Und weiter: "Es ist brutal. Dann vermittelt dir der Vater noch: 'Ich tue das, weil ich dich liebe, das ist das Beste für dich'. Und ich habe es geglaubt. Er hat mit diesem Psychoterror weiter gemacht, als ich erwachsen war."

Doch sein Vater Josef Gillmeier hat ganz andere Erinnerungen. Er sagt zu RTL: "Ich habe Bastian nie geschlagen, es gab gar keinen Stock bei uns zu Hause. Er macht das nur, um Aufmerksamkeit zu bekommen." Nach seinem Auszug lässt Yotta das Statement seines Vaters natürlich nicht für sich stehen. Er sagt dem Sender:

"Papa, du bist ein Lügner. Ich habe jeglichen Respekt vor dir verloren. Leider sind Opa und Oma gestorben. Die hätten bezeugen können, was du mit mir gemacht hast."

Und damit ist noch nicht Schluss und Yotta holt weiter zum Rundumschlag aus: "Hätte er gesagt, 'ich habe meinen Sohn geschlagen, es war falsch, es tut mir leid' – dann hätte ich ihn angerufen und wir würden unser Verhältnis neu aufbauen. Das abzustreiten ist aber feige und beschämt die Familie. Das von ihm zu lesen hat mich härter getroffen, als alle Schläge zusammen."

Es steht Aussage gegen Aussage, und nach Versöhnung klingt all das jedenfalls nicht...

Alles nur Abzocke?

Yotta hat, das betont er zumindest gern, viel Geld. Und da wären wir schon beim dritten Fall. Ehepaar Otto habe laut eigenen Aussagen Yotta 1,6 Millionen Euro gegeben. So viel Geld wollen die beiden in ein neues Geschäftsmodell von ihm investiert haben. Nach der Investition 2016 sei der Kontakt jedoch abgebrochen, behaupten Maria und Helmut Otto. Zu RTL sagt Maria Otto: 

"Irgendwann ist er ausgestiegen aus der Geschichte. Hat das Geld genommen und gelebt wie Gott in Frankreich. Also hat er es krachen lassen ohne Ende."

Auf Instagram sagt Yotta zu den Abzockvorwürfen: "Wer das behauptet, ist ein Lügner. Das Millionsärsehepaar (sic!) sind  Investoren und haben in einer meiner Firmen freiwillig investiert. Da gibt es lupendichte (sic!) Verträge. Ich war mit ihnen immer im regen Kontakt."

Bild

Bild: Instagram/ Bastian Yotta

Im Interview mit RTL wird Yotta genauer: "Der Vertrag über das Investment läuft bis 2020, dann muss ich ein entsprechendes Produkt liefern. Wenn ich das nicht mache, müssen wir nach einer Lösung suchen."

Wir bleiben dran...

Übrigens: So viel Kohle bleibt bei den Campern unterm Strich übrig.

Hier noch mal alle Kandidaten auf einem Blick:

Und diese legendäre Szene darf natürlich auch nicht fehlen:

abspielen

Video: watson/teamwatson

Hier gibt es noch mehr Dschungel-News:

Die lustigsten Tweets zum Dschungel kommen nicht von RTL...

Link zum Artikel

Domenico de Cicco verkündet kurz vor dem Dschungelcamp Liebes-News

Link zum Artikel

Töpperwien vs. Yotta: Warum sich die Dschungelcamp-Kandidaten so hassen

Link zum Artikel

Die Amazon-Bewertungen zu diesem Vagina-Parfum sind... geil?

Link zum Artikel

Was an Dschungel-Tag 1 keinem aufgefallen ist (und alles andere)

Link zum Artikel

Ex-Dschungelkönig kritisiert: "Mit Reality-TV hat der Dschungel nicht mehr viel zu tun"

Link zum Artikel

Leila Lowfire im Quiz: Kennst du dich mit Sex besser aus als die Dschungel-Kandidatin?

Link zum Artikel

Tommi muss gehen, Evelyn hat Bildungs-Ziele – und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Domenico ist raus. Sein Haar-Geheimnis nimmt er mit ins Dschungel-Grab

Link zum Artikel

Doreen Dietel: Die dickste Lippe im Dschungelcamp trennte sich im Sommer von ihrem Freund

Link zum Artikel

Evelyn Burdecki im Dschungelcamp: Wer ist die IBES-Kandidatin?

Link zum Artikel

Tag 5: Sex-Talk (mitohne Leila), Stress – und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Sibylle ist raus, Domenico hat transplantierte Haare und was niemandem auffiel

Link zum Artikel

Sybille Rauch: Brust-OPs, Koks, Obdachlosigkeit – ihr Leben in 5 schrecklichen Akten 

Link zum Artikel

Tag 6: Gisele holt Sterne, Yotta Sympathiepunkte und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Diese 3 Kandidaten-Typen ziehen dieses Jahr ins Dschungelcamp

Link zum Artikel

Felix van Deventer – wer ist das GZSZ-Dschungel-Küken?

Link zum Artikel

Warum es bei Domenico und Evelyn im Dschungel kein Liebes-Comeback geben wird

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 2: Reis-Zoff, Spinnenangst und was keinem aufgefallen ist

Link zum Artikel

Gisele geht, bei Yotta und Töpperwien kracht's – und was keinem auffiel 

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 3: Gisele verweigert, das Lästern geht los und was niemandem auffiel

Link zum Artikel

Lügner, Betrüger, Dieb? Nach dem Dschungel schießt Yotta zurück

Link zum Artikel

Von der Bobfahrerin zur Charity-Frau: Das ist Sandra Kiriasis

Link zum Artikel

Peter Orloff: Was treibt den Camp-Oldie ins Dschungelcamp?

Link zum Artikel

Micaela Schäfer über Dschungel-Kohle, ihre 3. Brust – und ihren Zoff mit Evelyn

Link zum Artikel

Gisele Oppermann – 5 Highlights ihrer sehr speziellen TV-Karriere

Link zum Artikel

Zog mit Nackt-Plänen ins Dschungelcamp – Das ist Leila Lowfire

Link zum Artikel

Gisele Oppermann: Die legendäre GNTM-Heulsuse im Dschungelcamp

Link zum Artikel

Doreen ist raus, Dauer-Beef zwischen Yotta und Töpperwien – und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Der Lügen-Dschungel: Wer was behauptet – und was ein Psychologe dazu sagt

Link zum Artikel

Sibylle Rauch im Dschungelcamp: Wofür der Ex-Porno-Star bekannt ist

Link zum Artikel

Dschungelcamp geht los – wir haben die Kandidaten nach Unbekanntheit sortiert

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Domenico und sein Haar-Geheimnis – eine Spurensuche

Link zum Artikel

Nach Indira Weis: Auch dieses Playmate und Ex-Dschungel-Camperin begleitet eine Kandidatin

Link zum Artikel

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz – Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Ter Stegen top, Neuer aber auch – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Es ist mittlerweile ganze 25 Jahre her, dass RTL erstmals über die Nazi-Familie Ritter aus Köthen berichtete. Die Familie war in dieser Zeit aufgefallen, weil die drei Brüder Norman, Christopher und Andy bereits im Grundschulalter gewalttätig wurden und Einwohner der Stadt terrorisierten.

Schon damals war der Alltag von Mutter Karin Ritter und ihren Söhnen durch Verwahrlosung geprägt, durch Gewalt – und vor allem durch ausländerfeindliches Denken. Wie unverhohlen schon kleine Kinder …

Artikel lesen
Link zum Artikel