Dschungelcamp

Domenico hat jetzt ein Dschungelcamp-Tattoo und es ist fast so schön wie Känguruhoden

25.01.2019, 19:32

Domencio musste den Dschungel als Erster verlassen. Das passte zwar nicht zu seiner Selbstwahrnehmung ("Entweder als Erster oder Letzter"), aber mei, das hat er dann ja zumindest schnell Evelyn in die Schuhe schieben können ("Die hat sich voll als Opferin dargestellt", Domenico-Freund Luigi).

Die dschungellose Zeit hat Domenico jedenfalls nachhaltig genutzt: Er hat sich ein Tattoo stechen lassen.

Bild: instagram/Domenico_de_Cicco

An dem Prozess ließ er uns auf Instagram teilhaben. Sein Kumpel Luigi kommentiert: "Jetzt ist die Katze im Sack."

Bild: instagram/Domenico_de_Cicco

Und so schaut es aus, das Dschungelcamp-Erinnerungs-Tattoo. Eine Welle mit Surfbrett und Hochhäusern. Also genau das, was es im Dschungel nicht gab. Nun denn.

Bild: instagram/Domenico_de_Cicco

Hier nochmal alle Kandidaten:

1 / 14
Dschungelcamp
quelle: rtl.de/montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Wie findet ihr Domenicos Tattoo?

Dschungelcamp2019

Alle Storys anzeigen

Dschungelcamp

Dschungelcamp 2020: Kandidat Sven Ottke – vom Box-Weltmeister zum Hoden-Esser

Gelingt dem ehemaligen Boxer ein "Lucky Punch" oder wird er durch ein technisches K.O. aus dem Rennen gehen?

24. Oktober 1998: Der damals 31-jährige Sven Ottke steigt mit dem US-Amerikaner Charles Brewer in Düsseldorf in den Ring, siegt knapp nach Punkten und wird Weltmeister im Supermittelgewicht.

10. Januar 2020: Der mittlerweile 53-jährige Sven Ottke macht sich bereit, um mit 11 anderen "Promis" sein Lager im australischen Dschungel aufzuschlagen. Ob er auch gewinnen und den ehrenvollen Titel des Dschungel-Königs tragen kann, werden wir aber erst im Laufe der nächsten Wochen sehen...

Vom Weltmeister …

Artikel lesen
Link zum Artikel