Dschungelcamp

Domenico hat jetzt ein Dschungelcamp-Tattoo und es ist fast so schön wie Känguruhoden

Domencio musste den Dschungel als Erster verlassen. Das passte zwar nicht zu seiner Selbstwahrnehmung ("Entweder als Erster oder Letzter"), aber mei, das hat er dann ja zumindest schnell Evelyn in die Schuhe schieben können ("Die hat sich voll als Opferin dargestellt", Domenico-Freund Luigi).

Die dschungellose Zeit hat Domenico jedenfalls nachhaltig genutzt: Er hat sich ein Tattoo stechen lassen.

Bild

Bild: instagram/Domenico_de_Cicco

An dem Prozess ließ er uns auf Instagram teilhaben. Sein Kumpel Luigi kommentiert: "Jetzt ist die Katze im Sack."

Bild

Bild: instagram/Domenico_de_Cicco

Und so schaut es aus, das Dschungelcamp-Erinnerungs-Tattoo. Eine Welle mit Surfbrett und Hochhäusern. Also genau das, was es im Dschungel nicht gab. Nun denn.

Bild

Bild: instagram/Domenico_de_Cicco

Hier nochmal alle Kandidaten:

Wie findet ihr Domenicos Tattoo?

Dschungelcamp

Olivia Jones bringt Lauterbach mit kuriosem Job-Vorschlag in Bedrängnis – der schreibt danach: "Ich bleibe dabei – lieber sterbe ich"

Damit hatte Politiker Karl Lauterbach wohl auch nicht gerechnet. Da sollte er bei "Stern TV" über die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie und den Schutz durch FFP2-Masken sprechen und plötzlich fand er sich im Dschungel-Talk mit Moderator Steffen Hallaschka und Drag-Queen Olivia Jones wieder.

In der Sendung im Anschluss an die "Dschungelshow" tauschte sich Ex-Dschungelcamperin Olivia Jones mit Hallaschka über die aktuellen Ereignisse im Ersatz-Dschungelcamp aus, schaute noch einmal …

Artikel lesen
Link zum Artikel