Bild

Bild: youtube

Warum gerade 2 Milliarden Menschen den "Baby Shark" als Ohrwurm haben 

Na, erinnerst du dich noch daran, welches Lied dir 2010 nicht mehr aus dem Kopf ging? Kein Problem. Wir helfen dir: Wahrscheinlich hattest auch du, ab und an zumindest, die Stimme von der damals 18-jährigen Alemuel im Kopf. Die trällerte auf YouTube ein völlig sinnfreies Kinderliedchen. 

Und zwar: "Kleiner Hai": 

abspielen

Video: YouTube/14Modric14

Nun fast zehn Jahre später wiederholt sich das Phänomen. In den USA. Das Video zu "Baby Shark" geht gerade durch die Decke!

Warum ist das jetzt so ein Ding?

Wie bei vielen Viral-Hits steckt auch hinter dem Erfolg von "Baby Shark" eine Challenge. Dieses Mal ist es die #BabySharkChallenge, die auf TikTok sehr beliebt ist. 

(hd)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Facebook-Gremium bestätigt Sperrung von Trump

Ex-Präsident Donald Trump bleibt bei Facebook gesperrt - bekommt aber noch eine Chance, auf die Plattform zurückzukehren. Facebooks unabhängiges Aufsichtsgremium wies das Online-Netzwerk an, den Fall binnen sechs Monaten noch einmal zu prüfen.

Das Gremium mit dem Namen Oversight Board befand am Mittwoch, dass die Sperrung des damaligen Staatschefs "bis auf Weiteres" kein angemessener Schritt gewesen sei. Facebook solle den Sachverhalt noch einmal auf den Prüfstand stellen - und eine angemessene …

Artikel lesen
Link zum Artikel