Avicii auf Waldfriedhof in Stockholm beerdigt

12.06.2018, 08:4112.06.2018, 11:36

Am 20. April starb Avicii. Jetzt, über eineinhalb Monate später, wurde er in einer privaten Zeremonie beigesetzt. Am Sonntag kamen seine Familie und Freunde dafür in Stockholm zusammen.

Es waren nur die engsten Freunde und Verwandte anwesend:

Aviciis Freund und Unterstützer Jesse Waits teilte nach der Beerdigung ein Foto auf Instagram, das einen Liedzettel von der Trauerfeier zeigt.

❤️

Ein Beitrag geteilt von Jesse Waits (@jessecwaits) am

Auch Aviciis Schwager Joakim Sterner teilte ein Foto. Darauf sieht man ihn vor einem großen Kreuz stehen, das sich auf dem Waldfriedhof Skogskyrkogården in Stockholm befindet.

Vor Avicii wurden dort unter anderem Schauspielerin Greta Garbo im Jahr 1990 und Architekt Gunnar Asplund – der den Friedhof im Übrigen anlegte – im Jahr 1940 beigesetzt. Der Friedhof gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Avicii war am 20. April im Alter von 28 Jahren in einem Hotelzimmer im Oman gestorben, wo er einen Urlaub mit Freunden verbrachte. Von Seiten der Polizei in dem Golfstaat hieß es, der Tod werde nicht als Kriminalfall eingestuft. Es sei aber der Wunsch der Familie, keine Angaben zur Todesursache zu machen.

Ein paar Tage nach seinen Tod deutete Aviciis Familie in einem offenen Brief einen Suizid an. "Er konnte nicht mehr. Er wollte Frieden finden", schrieben die Angehörigen. Der Musiker habe "mit Gedanken über den Sinn, das Leben, das Glück" gekämpft und sei "nicht geschaffen" gewesen "für die Businessmaschinerie, in der er sich wiederfand".

(mho)

Lass dir helfen
Du hast das Gefühl, in einer ausweglosen Situation zu stecken? Wenn du dir im Familien- und Freundeskreis keine Hilfe suchen kannst oder möchtest – hier findest du einige anonyme Beratungs- und Seelsorgeangebote.

Telefonseelsorge: Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichst du rund um die Uhr Mitarbeiter, mit denen du über deine Sorgen und Ängste sprechen kannst. Auch ein Gespräch via Chat oder E-Mail ist möglich. telefonseelsorge.de 

Kinder- und Jugendtelefon: Der Verein "Nummer gegen Kummer" kümmert sich vor allem um Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111. nummergegenkummer.de

Muslimisches Seelsorge-Telefon: Die Mitarbeiter von MuTeS sind 24 Stunden unter 030 – 44 35 09 821 zu erreichen. Bei MuTeS arbeiten qualifizierte Muslime ehrenamtlich. Ein Teil von ihnen spricht auch türkisch. mutes.de

Hier findest du eine Übersicht aller telefonischer, regionaler, Online- und Mail-Beratungsangebote in Deutschland: suizidprophylaxe.de

Dieser Text erschien zuerst auf t-online.de.

Avicii – Eindrücke von seinen Live-Performances:

1 / 16
Avicii – Eindrücke von seinen Live-Performances
quelle: getty images north america / dimitrios kambouris
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Noch mehr Musik? Hier lang!

Alle Storys anzeigen
Themen
"Triage-Entscheidungen sind im Grunde schon getroffen worden" – Präsident von Sachsens Ärztekammer über die Situation in Kliniken

Seit Anfang November schon verschieben Kliniken in ganz Deutschland elektive – also nicht notfallmäßige – Operationen, um die Belastung durch an Covid-19-Erkrankten unter Kontrolle zu bekommen. Doch das könnte schon bald nicht mehr ausreichen. In den letzten Tagen werden Stimmen lauter, die Triage-Entscheidungen unausweichlich auf Kliniken zukommen sehen. Im Corona-Hotspot Sachsen gilt ab 22. November die neue Notverordnung, die auch einen Teil-Lockdown für die Bevölkerung umfasst. Die Krankenhäuser in Sachsen, dem Bundesland mit der niedrigsten Impfquote, sind vollkommen ausgelastet. Watson hat mit Experten gesprochen, was die überfüllten Intensivstationen für die Behandlung von Patienten bedeuten und wie eine Triage-Entscheidung getroffen wird.

Zur Story