Bild

Der britische Popstar Ed Sheeran (r.) soll heimlich seine Jugendliebe Cherry Seaborn geheiratet haben. bild: instagram

Heimlich, still und leise: Ed Sheeran und seine Jugendliebe sollen geheiratet haben

Last Christmas ... (Sorry für den Ohrwurm).

Ed Sheeran soll vergangenes Jahr, kurz vor Weihnachten, heimlich seine Jugendliebe Cherry Seaborn geheiratet haben. Das berichtet die britische Boulevardzeitung "The Sun", die sich auf einen nicht genannten Freund des Popstars beruft. (thesun.co.uk)

Ein Foto der beiden auf einer Instagram-Fanseite.

Die Trauung habe auf Sheerans Anwesen in der Grafschaft Suffolk, Ostengland, stattgefunden – nur alte Schulfreunde und Familienangehörige seien dabei gewesen, als sich die beiden das Jawort gaben.

Auf prominente Gäste habe man verzichtet: "Sheeran wollte keine große Aufmerksamkeit wecken", zitiert "The Sun" den Freund des Musikers.

Eine große Hochzeitsparty könnte es allerdings im Sommer geben. Der 28-jährige Sheeran und Seaborn, 26, beiden kennen sich schon seit ihrer Schulzeit und sind seit 2015 offiziell zusammen.

(as)

Noch ein berühmter Sänger: Tom Odell – Du dachtest du kennst ihn? Als ob!

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Johanna Rummel

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit welcher Idee ein Musiker Helene Fischer zum Durchbruch verhalf

Helene Fischer ist der wohl größte Schlager-Star, den Deutschland zu bieten hat. Doch beinahe wäre sie wohl gar nicht in diesem Geschäft gelandet. Den großen Durchbruch hat sie womöglich einem Musiker zu verdanken, der wohl vor allem in den 1980er Jahren Bekanntheit erlangte. Clemens Maria Haas wurde damals durch die "Neue Deutsche Welle" mit seiner Band Steinwolke zum Star. Er war es angeblich, der Helene Fischers Potenzial entdeckte.

Im Gespräch mit RTL berichtet er nun, mit welchem Tipp er …

Artikel lesen
Link zum Artikel