Deutschland

Herzmassage im Takt von "La Macarena" – dieser Song kann Leben retten

Lieber nichts machen als etwas falsch machen: Dieser fatale Gedanke möglicher Ersthelfer kostet immer wieder Menschen das Leben. Hilfe bei der lebensrettenden Herzmassage bietet ein einfacher Trick: im Kopf still ein Lied mitsingen. Mediziner empfehlen einen Sommerhit.

Zum Beispiel "La Macarena".

Zur Erinnerung:

abspielen

Video: YouTube/huppybutt

Für das richtige Tempo bei einer Wiederbelebung könne es helfen, den Song im Kopf zu haben, berichteten Mediziner der Universität Barcelona auf dem Euroanaesthesia-Kongress in Kopenhagen. 

Kräftig drücken!

Dabei muss die Herzdruckmassageallerdings kräftig und durchgängig erfolgen. Sie bringt das stillstehende Herz zwar nicht wieder zum Schlagen, hält aber einen Minimalkreislauf aufrecht - und das am besten, wenn das Herz mindestens 100 Mal pro Minute komprimiert wird. Das Team um den Mediziner Enrique Carrero Cardenal vom Universitätsklinikum Barcelona untersuchte nun, welche Mittel dabei helfen können, diesen Rhythmus einzuhalten.

Das Herz muss mindestens 100 Mal pro Minute komprimiert werden.

Dafür wählten sie 164 Medizinstudenten der Universität Barcelona aus, die in drei Gruppen unterschiedliche Methoden der Herzdruckmassage an einem Dummy anwandten: Die Kontrollgruppe hatte gar keine Hilfsmittel, die zweite Gruppe nutzte eine Metronom-App auf ihrem Smartphone, die einen Rhythmus von 103 Schlägen pro Minute vorgab, die dritte sang im Kopf den Sommerhit "La Macarena".

Sogar die ehemalige US-Außenministerin Albright kann "La Macarena"

abspielen

Video: YouTube/azurebuck

Insgesamt erzielte die Smartphone-Gruppe die beste Herzdruckmassage, konnte aber erst später damit anfangen, da die App zunächst gestartet werden musste. Die App wurde von den Probanden auch als am hilfreichsten bewertet. Für einen Start der Wiederbelebung ohne Verzögerung biete sich hingegen das Singen von "La Macarena" an, erklärten die Forscher.

Welchen Song man nutze, wolle er indes nicht vorschreiben: 

"Da kann jeder seinem eigenen Musikgeschmack folgen. Hauptsache, das Stück hat einen Rhythmus zwischen 100 und 120 Schlägen pro Minute."

(dpa)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Merkel warnt vor starkem Anstieg der Corona-Zahlen – und blickt mit Sorge nach Berlin

Vor den nächsten Beratungen mit den Bundesländern über die Corona-Krise an diesem Dienstag hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einem deutlichen Anstieg der Ansteckungszahlen in Deutschland gewarnt. Wenn diese sich wöchentlich so weiterentwickeln würden wie bisher, werde es zu Weihnachten 19.200 Neuinfektionen am Tag geben, sagte Merkel am Montag nach Angaben aus Teilnehmerkreisen in einer Videokonferenz des CDU-Präsidiums.

Die Kanzlerin habe das hochrechnen lassen, wenn es einen …

Artikel lesen
Link zum Artikel