Leben
Bild

Bild: MG RTL D/ Arya Shirazi/montage-watson

Interview

Medienexperte erklärt: Das erwartet die Ex-Camper nach dem Dschungel

Nach 16 Tagen Reis, Bohnen, Kakerlaken, allerlei Mehlwürmern, Grillen und noch mehr Krabbel-Getier sind die Letzte-Reihe-Promis aus dem Dschungel befreit und können sich wieder der Zivilisation annähern. Doch welche Karriere können die Camper jetzt erwarten? Und warum gibt es keine Erste-Reihe-Promis mehr bei" Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"? Im Interview mit watson gibt Medienexperte und Psychologe Matthias Herzog Auskunft.

Medienexperte und Psychologe Matthias Herzog hat noch mal genau hingeschaut:

Bild

Bild: Instagram/Matthias Herzog

watson: Die letzten Dschungel-Könige sind schnell vergessen. Warum passiert das?
Matthias Herzog:
Die Zuschauer interessieren sich in der Regel so lange für das Format Dschungel und deren Könige, wie die Show selbst dauert plus ein paar Wochen danach. Nach einer Show sind die Zuschauer wieder mit anderen Dingen und TV Formaten beschäftigt wie "Let's Dance" oder DSDS. Da gerät der Dschungelkönig schnell in Vergessenheit. Wir leben in einer "Zuvielisation". Es sind einfach zu viele Reize, die auf uns einströmen.

In den letzten Camps herrschte viel Harmonie. Für den Zuschauer war das meist zu langweilig. Was hat sich in dieser Staffel geändert?
RTL hat strategisch eine sehr gute Auswahl bei den Kandidaten getroffen. So wurden mit Evelyn und Domenico und mit Chris und Bastian zwei "Paare" ausgesucht, bei denen im Vorwege bereits ein hohes Konfliktpotenzial feststand. Das hat sich bestätigt. Wenn sich dann noch andere Camp-Bewohner auf die Seite des einen oder anderen schlagen, ist sogar noch noch mehr Unterhaltung garantiert.

Bild

Bild: MG RTL D / Arya Shiraz

Warum gibt es keinen richtigen Star, der an diesem Format teilnimmt?
Nach spätestens 13 Staffeln weiß jeder, dass die "Stars", die in den Dschungel gehen, massive Geldprobleme haben. Einige der richtigen Stars, die das selbst betrifft, wollen nicht, dass die breite Bevölkerung das erfährt. Hinzu kommt, dass die Stars oft Angst haben, sich zu blamieren und ihrem Image zu schaden. Sie sorgen sich davor, dass sie nach dem Dschungel möglicherweise keine vernünftigen Jobangebote mehr bekommen.

Bild

Michael Wendler war 2014 im Dschungelcamp. Bild: RTL MG D

Darüber hinaus ist RTL auch nicht bereit, jede Summe für einen Star zu bezahlen. Wenn ein Yotta bereits 140.000 Euro Gage kassieren soll, was kostet dann erst ein richtiger Star? Der Wendler lag in der Historie der Gagen bislang am höchsten. Da hatte RTL im Nachhinein nur ein Grinsen im Gesicht, da er selbst das Camp verließ und damit nur einen Bruchteil bekam.

Haben sich die Teilnehmer  im Laufe der Zeit verändert?
Die Teilnehmer legen mit der Zeit ihre Maske ab. Nicht nur die Schminke. Es kommt auch mehr und mehr das wahre Ich zum Vorschein. Ein schönes Beispiel ist Domenico, der sich mit seinem Dschungelcampaufenthalt extrem geschadet hat. Er kam als Macho rüber.

Bild

Domenico De Cicco Bild: MG RTL D / Stefan Menne

Wenn Campteilnehmer wie Chris und Bastian Dreck am Stecken haben, weil sie im Business Kunden betrogen haben oder vorgeben, große Geschäfte zu machen und in Wahrheit kleine Brötchen backen, wird das vom Publikum eher verziehen, als jemand wie Domenico, der eine schwangere Frau zu Hause hatte, während er mit Evelyn anbandelte.

Bild

Bild: TVNOW

Aufgrund des Koffein-, Zucker-, Eiweiß- und Flüssigkeitsmangels verbunden mit der Hitze und 24 Stunden Dauerkontakt mit anderen Campbewohnern ist die nervliche Belastung jedes Einzelnen extrem hoch. Das ist Stress pur. Da platzt einem die Hutschnur schneller und Konflikte sind vorprogrammiert. So reagieren alle gereizter als zu Beginn der Show.

Wie entwickelt sich der Marktwert nach dem Dschungel?Aufgrund der hohen Einschaltquote und Dauerpräsenz in den Medien steigt der Marktwert jedes einzelnen Campbewohners teilweise signifikant. Je höher die Sympathien der Zuschauer, desto länger darf der Star im Camp bleiben. Am Ende gipfelt das Ganze in der Dschungelkrone, meist verbunden mit einer Marktwertdoppelung oder sogar mehr.

Bild

Bild: MG RTL D

Welche Aufträge sind danach zu erwarten?
Discos in Deutschland gibt es reichlich, die Auffanglager für Dschungel-Stars sind. Wenn die Camper und deren Management es clever anstellen, reicht der Schwung aus dem Dschungel sogar bis zum Ballermann im Sommer. Eine Musik-Single ist für viele Camper Pflichtprogramm nach der Rückkehr. Außerdem freuen sich Möbelläden und andere mittelständische Unternehmen über eine Autogrammstunde mit den Stars, um hunderte bis tausende Menschen in ihre Läden zu locken.

Bild

Bild: Melanie Müller/Instagram

Darüber hinaus profitieren andere TV-Formate von RTL, RTL 2 und VOX von der kurzfristigen Bekanntheit und dem Interesse der TV-Zuschauer an den Stars: "Das perfekte Promi Dinner", "Shopping Queen", "Stern TV". Viele Formate freuen sich über steigende Quoten, wenn ein Campbewohner kurz nach dem Australienaufenthalt vorbei schaut.

Mit wie viel Geld können die Promis bei Auftritten nach dem Dschungel rechnen?
Die Gagen liegen in etwa zwischen 1.500 und 10.000 Euro für einen Auftritt. In Einzelfällen auch höher, abhängig vom Bekanntheitsgrad bereits vor der Show und der Entwicklung der jeweiligen Dschungelstaffel. Ein gutes Gefühl gibt bereits die Antrittsgage der Stars. Bastian soll rund 140.000 Euro Gage kassieren. Er dürfte auch nach der Show die höchste Gage einstreichen.

Bild

Bild: Instagram/Menderes Bagci

Die Stars bzw. deren Management müssen nur aufpassen, dass sie es nicht übertreiben mit ihren Forderungen. Die niedrigen Gagen werden häufiger gebucht, so dass mehrere Auftritte am Tag möglich sind. Zu hohe Gagen können dagegen potenzielle Kunden abschrecken. Von Bohlens "Lieblingsschüler“ Menderes ist bekannt, dass er vor dem Dschungel bei rund 2.000 bis 2.500 Euro je Auftritt lag und nach dem Dschungel für kurze Zeit seine Gagen mehr als verdoppeln konnte.

Unter den Trash-Promis gibt es oft Streit, Vorwürfe, die öffentlich ausgetragen werden. Wie wichtig sind Skandale?
Die Zuschauer hassen Langeweile und wollen stattdessen unterhalten werden. Wer nicht auffällt, fällt weg. Sprich: Wird von den Fans fallen gelassen und erhält keine Anrufe mehr. Skandale sorgen für Sendezeit und bedeuten Unterhaltung. Und Unterhaltung wird mit Anrufen belohnt.

Welcher Kandidat hat nach dem Dschungel das Potenzial sich eine Karriere (wieder) aufzubauen?
Evelyn hat einen hohen Unterhaltungswert, besonders wegen ihrer sympathischen Naivität. Darüber hinaus überzeugt sie optisch. Wie sagt Bohlen so schön: "Es stimmt das Gesamtpaket." Das sind die besten Voraussetzungen. Bastian und Chris dürften auch eine weiterhin große Rolle im Medienzirkus spielen.

Nicht jeder Promi geht positiv aus diesem Format heraus. Kann das für einen Kandidaten das endgültige Karriere-Aus bedeuten, bevor es überhaupt angefangen hat?
Wenn ein Camper extrem negativ auffällt und sich viel zu Schulden kommen lässt, kann das tatsächlich das Karriere-Aus bedeuten – auf jeden Fall im TV-Geschäft. Domenico ist einer der Kandidaten, der das Risiko mit sich trägt, komplett in Vergessenheit zu geraten. Er flog als erster raus.

Da hätten Kandidaten wie Sibylle, Tommi oder Doreen weitaus früher gehen müssen. Das zeigt, dass die Zuschauer ihn nicht leiden können. Solche Kandidaten haben meist keine langfristige Zukunft, außer sie schaffen es, das Publikum davon zu überzeugen, dass sie daraus gelernt haben. Verzeihen können die TV-Zuschauer.

Wie erklären Sie sich den Wandel, dass die  Zuschauer die meisten Kandidaten mittlerweile gar nicht mehr kennen?
Es ist eine Tendenz erkennbar, dass RTL weniger zu wirklichen Stars greift, sondern mehr und mehr Influencer, Ex-Sportler, Schauspieler und Z-Promis auswählt, die sich wenig Sorgen um ihr Image machen und in anderen TV-Formaten schnell rausflogen, weil sie sehr speziell sind.

Bild

Sandra Kiriasis, Olympiasiegerin von 2006 Bild: MG RTL D/ Arya Shirazi

Schadet der Dschungel oder hilft er bei der weiteren Karriere?
Der Dschungel ist für die Karriere der meisten Camper tatsächlich sehr förderlich. In keinem deutschen TV-Format lässt sich so schnell die Bekanntheit und somit der eigene Marktwert steigern. Es gibt den schönen Satz: "Bad news are better than no news."

Bild

Bastian und Chris Bild: MG RTL D

Heißt, viele Leute erinnern sich an den Namen einer Person, wenn sie den dann in einer Zeitung, im Internet oder auf einem Plakat lesen, wissen dann aber oft nicht mehr, ob das in einem positiven oder negativen Zusammenhang war. Wir denken uns dann: "Mmh, der/ die ist berühmt. Keine Ahnung, woher ich den/ die kenne. Den/ die schau ich mir mal an."

Lohnt sich die Teilnahme beim Dschungelcamp unterm Strich betrachtet auch finanziell oder nicht?
Wenn RTL die Gage nicht direkt auf das Konto des Finanzamts überweist, ist das Dschungelcamp ein absolut lohnendes Geschäft für die Promis – sowohl während des Aufenthalts, als auch danach. Einige weibliche Stars früherer Staffeln hatten es sogar geschafft, bereits vor dem Dschungel mit einem "Playboy"-Cover zusätzlich kräftig abzukassieren, das direkt in der Januar-Ausgabe parallel zum Dschungelcamp erschien.

Hier sind alle Kandidaten auf einem Blick:

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Ilona Böhnke arbeitet seit 40 Jahren als Erzieherin in christlichen Kindergärten im Ruhrgebiet. In der Zeit hat sie erlebt, dass einige Kollegen und Kolleginnen oft nicht richtig mit den Kindern umgehen. Was in vielen Kitas falsch läuft und was Eltern dagegen tun können, hat sie für watson aufgeschrieben.

Nach 40 Jahren als Erzieherin habe ich mit vielen Kollegen zusammengearbeitet. Die meisten davon waren tolle Kollegen, doch immer wieder kam es vor, dass ich einschreiten musste. Denn was viele …

Artikel lesen
Link zum Artikel