Dagi B. haut einen Diss-Track raus 👊– und die Ähnlichkeit mit Cardi B. ist verblüffend

Was haben YouTube-Star DagiBee und Rap-Star Cardi B. gemeinsam? Auf den ersten Blick scheint das nicht viel zu sein. SchlieĂźlich ist Erstere bekannt fĂĽr ihre Beauty- und Letztere fĂĽr ihre Rap-Skills. 

Doch seit Sonntag ist alles anders: 

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

Naja. Zumindest ein bisschen. Denn nachdem die DĂĽsseldorferin bereits im April ihr Rap-DebĂĽt mit Julien Bam gegeben hat, hat sie nun mit einem eigenen Diss-Track nachgelegt – und macht darin einen auf Cardi B. 

Hier nochmal der Part von DagiBee in  "Sandmann": 

abspielen

Video: YouTube/Julien Bam

Und wen disst Dagi B. nun? 

GroĂź waren die Spekulationen im Vorfeld: Gegen wen richtet sich der Song. Zeilen des Teaser-Videos wurden auseinander genommen. Die Seite "Raptastisch" vermutete, dass die 23-Jährige ihren Ex "Liont" hatet. 

Nun wissen wir: Der Song ist ein "Roast Yourself", also ein Track in dem sich die YouTuberin selbst verarscht und Haterzeilen gegen sich selbst raushaut, wie zum Beispiel: 

Musikalisch gesehen, erweist sich Dagi B. darin nun nicht gerade als Reimemonster. Einsilbige Reime, wechseln sich mit Reimen ab, die keine sind und ĂĽber allem liegt ein Hauch zu viel Auto-Tune. 

Doch auch wenn aus Dagi B. keine Musikerin werden wird (das hat sie laut Vorspann vor dem Clip auch eigenen Angaben zufolge nicht vor). Klicks sahnt sie damit aber gewaltig ab. Nicht mal 24 Stunden sind seit der Veröffentlichung vergangen, aber ĂĽber 1,5 Mio. Menschen wollten schon wissen, wie es sich anhört, wenn Dagi B. versucht zu rappen. 

So nämlich: 

abspielen

Video: YouTube/Dagi Bee

Und was hat das jetzt alles mit Cardi B. zu tun? 

Aber bildet euch selbst eine Meinung: 

abspielen

Video: YouTube/Bruno Mars

Wie gelungen findest du den Diss von Dagi B.? Schreib es uns in die Kommentare!

"Ich hasse Menschen auf Konzerten!"

Video: watson/Helena Duell, Marius Notter, Lia Haubner

"Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter, Leon Krenz

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Wenn ein Song einer Band in Deutschland auf dem Index steht, dann darf er hierzulande nicht live gespielt werden. So ist das auch mit dem Song "Der nette Mann" von der umstrittenen Band Böhse Onkelz – trotzdem schafften die Musiker es, das Lied am vergangenen Wochenende in einem Live-Stream von Arte unterzubringen – und das Lied so trotz des Verbots in Deutschland aufzuführen. Gegenüber watson hat sich Arte zu der Sache geäußert. Doch von vorn.

Arte übertrug das französische Festival "Hellfest" …

Artikel lesen
Link zum Artikel